Campolongo sul Brenta

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Campolongo sul Brenta
Campolongo by night - panoramio.jpg
Pfarrkirche Madonna del Carmine (17. Jhdt.)
Staat: Italien
Region: Veneto
Provinz: Vicenza (VI)
Gemeinde: Valbrenta
Koordinaten: 45° 50′ N, 11° 42′ OKoordinaten: 45° 49′ 43″ N, 11° 41′ 58″ O
Höhe: 141 m s.l.m.
Einwohner: 805 (31. Dez. 2017[1])
Telefonvorwahl: 0424 CAP: 36020

Campolongo sul Brenta ist eine Fraktion der nordostitalienische Gemeinde (comune) Valbrenta in der Provinz Vicenza in Venetien.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Ort liegt etwa 33 Kilometer nordnordöstlich von Vicenza am Fluss Brenta an der orographisch rechten Talseite im Brentakanal, wie die südliche Fortsetzung der Valsugana genannt wird.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Campolongo sul Brenta war bis 30. Januar 2019 eine eigenständige Gemeinde und bildet seitdem mit den ebenfalls aufgelösten Gemeinden Cismon del Grappa, San Nazario und Valstagna die neue Gemeinde Valbrenta.[2]

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Entlang der Brenta führt die Strada Statale 47 della Valsugana von Padua nach Trient.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Campolongo sul Brenta – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise und Anmerkungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Die Einwohnerzahl am Stichtag bezieht sich auf die ehemalige Gemeinde.
  2. Legge Regionale n. 3 del 24 gennaio 2019 - Bollettino Ufficiale della Regione del Veneto (italienisch) abgerufen am 26. Februar 2019