Caritas Schweiz

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Logo der Caritas Schweiz

Caritas Schweiz ist ein Mehrspartenhilfswerk unter dem Dach der Caritas Internationalis mit Sitz in Luzern. Das Hilfswerk wurde 1901 gegründet. Im Ausland leistet Caritas Schweiz Nothilfe nach Katastrophen sowie nachhaltige Entwicklungszusammenarbeit. In der Schweiz betreut Caritas vorwiegend im Auftrag der öffentlichen Hand Asyl-Suchende und anerkannte Flüchtlinge. Im Kanton Luzern übernimmt diesen Auftrag die regionale Caritas-Stelle Caritas Luzern. Regionale Caritas-Stellen setzen sich gegen die Armut in der Schweiz ein. Caritas Schweiz trägt darüber hinaus mit ihren Studien und Positionspapieren dazu bei, dass gesellschaftliche Probleme wahrgenommen werden und zeigt entsprechende Lösungswege auf.

Präsidentin der Caritas Schweiz ist Mariangela Wallimann-Bornatico, Direktor der Geschäftsleitung Hugo Fasel. Die Vertretung der Mitarbeitenden wird gemäss der Vereinbarung zur Sozialpartnerschaft seit 1995 durch den Personalverband in Sozialpartnerschaft mit der Geschäftsleitung wahrgenommen.

Weblinks[Bearbeiten]