Carlo Valentini

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Carlo Valentini
Valentini 2013.JPG
Personalia
Name Carlo Valentini
Geburtstag 15. März 1982
Geburtsort San Marino
Größe 1,71 m
Position Abwehr
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2003–2004 SP Domagnano
2004–2006 SS Virtus
2006–2007 Sporting Novafeltria
2007–2008 Sporting NovaValmarecchia
2008–2013 SS Murata
2013– SP Tre Penne 7 (0)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
2002– San Marino 42 (0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.

Carlo Valentini (* 15. März 1982 in San Marino) ist ein san-marinesischer Fußballspieler und aktueller Nationalspieler. Seit der Saison 2008/09 spielt er beim SS Murata.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Valentini begann seine Karriere beim SP Domagnano. 2004 wechselte er zu Ligakonkurrent SS Virtus, bei dem er zwei Jahre blieb. Anschließend wechselte Valentini nach Italien zu Sporting Novafeltria. Nach zwei Jahren in Italien kehrte er 2008 nach San Marino zurück und unterschrieb einen Vertrag beim SS Murata.

Seit 2002 spielte Valentini 29-mal für San Marino. Ein Tor konnte der Abwehrspieler bislang noch nicht erzielen.

Trivia[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Oft wird angenommen, dass Valentini der Bruder von Nationalmannschaftskollege Federico Valentini sei, allerdings ist er mit diesem weder verwandt noch verschwägert.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]