SP Tre Penne

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
SP Tre Penne
Vereinslogo
Basisdaten
Name Società Polisportiva Tre Penne
Sitz Stadt San Marino
Gründung 1956
Farben weiß-blau
Präsident Andrea Della Balda
Website www.trepenne.com
Erste Mannschaft
Trainer Marco Protti
Stadion Stadio Fonte dell'Ovo
Plätze 500
Liga Campionato Sammarinese di Calcio
2016/17 2. Platz, Gr. B, Vizemeister
Heim
Auswärts

Die SP Tre Penne (vollständig: Società Polisportiva Tre Penne) ist ein Fußballverein aus der Stadt San Marino.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die SP Tre Penne wurde 1956 gegründet und hat die Vereinsfarben weiß-blau. Tre Penne spielt momentan in der Ligengruppe B der san-marinesischen Fußballmeisterschaft und konnte in der Saison 2011/12 erstmals den Meistertitel gewinnen. Dadurch nahm der Verein an der Qualifikation zur UEFA Champions League 2012/13 teil.[1] In der ersten Runde spielte Tre Penne gegen den luxemburgischen Meister F91 Düdelingen, schied aber durch ein 0:7 im Hinspiel in Luxemburg und ein 0:4 im Rückspiel in San Marino aus.[2][3]

In der Saison 2012/13 gelang die erfolgreiche Titelverteidigung.[4]

Am 9. Juli 2013 gelang dem Club der erste Sieg einer san-marinesischen Vereinsmannschaft in der Geschichte der UEFA Champions League. Sie gewannen, im heimischen Stadion, das Rückspiel der 1. Qualifikationsrunde gegen den FC Schirak Gjumri aus Armenien mit 1:0. Da sie aber das Hinspiel in Armenien 0:3 verloren hatten, schieden sie mit einem Gesamtergebnis von 1:3 aus.

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bekannte Spieler[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Europapokalbilanz[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Saison Wettbewerb Runde Gegner Gesamt Hin Rück
2010/11 UEFA Europa League 2. Qualifikationsrunde Bosnien und HerzegowinaBosnien und Herzegowina HŠK Zrinjski Mostar 03:13 1:4 (A) 2:9 (H)
2011/12 UEFA Europa League 1. Qualifikationsrunde SerbienSerbien FK Rad Belgrad 1:9 0:6 (A) 1:3 (H)
2012/13 UEFA Champions League 1. Qualifikationsrunde LuxemburgLuxemburg F91 Düdelingen 00:11 0:7 (A) 0:4 (H)
2013/14 UEFA Champions League 1. Qualifikationsrunde ArmenienArmenien FC Schirak Gjumri 1:3 0:3 (A) 1:0 (H)
2016/17 UEFA Champions League 1. Qualifikationsrunde WalesWales The New Saints FC 1:5 1:2 (A) 0:3 (H)
2017/18 UEFA Europa League 1. Qualifikationsrunde MazedonienMazedonien Rabotnički Skopje 0:7 0:1 (H) 0:6 (A)

Legende: (H) – Heimspiel, (A) – Auswärtsspiel, (N) – neutraler Platz, (a) – Auswärtstorregel, (i. E.) – im Elfmeterschießen, (n. V.) – nach Verlängerung

Gesamtbilanz: 12 Spiele, 1 Sieg, 11 Niederlagen, 6:48 Tore (Tordifferenz −42)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Großer Jubel bei Tre Penne. uefa.com, 30. Mai 2012, abgerufen am 30. Mai 2013.
  2. F91 Düdelingen dominiert Landesmeister aus San Marino Wort.lu, abgerufen am 4. Juli 2012.
  3. F91 kocht Tre Penne ganz schnell weich Tageblatt.lu, abgerufen am 4. Juli 2012.
  4. Elia Gorini: Tre Penne verteidigt den Titel. uefa.com, 28. Mai 2013, abgerufen am 30. Mai 2013.