Carmine Caridi

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Carmine Caridi (* 23. Januar 1934) ist ein US-amerikanischer Schauspieler.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Seine bekannteste Rolle spielte Caridi als Carmine Rosato in Der Pate - Teil II. In der Pate Teil III spielte er Albert Volpe.

Der Produzent Robert Evans schrieb 1994 in seinen Memoiren The Kid Stays in the Picture, dass Caridi von Francis Ford Coppola zunächst als Sonny Corleone vorgesehen war. Evans habe jedoch darauf bestanden, dass James Caan die Rolle spielt. Im Fernsehen spielte er Dan Valenti in der Serie Phyllis zwischen 1976 und 1977. Caridi spielte Detective Vince Gotelli in der Fernsehserie NYPD Blue zwischen 1993 und 1999.

Ausschluss aus der AMPAS[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Am 3. Februar 2004 wurde Caridi von der Academy of Motion Picture Arts and Sciences ausgeschlossen, weil er gegen Urheberrechte verstoßen hatte.[1] Bis zum Ausschluss des Produzenten Harvey Weinstein im Oktober 2017 war Caridi damit das erste und einzige jemals ausgeschlossene Academy-Mitglied.

Filmografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Carmine Caridi, Motion Picture Academy Member Who Handed Over His Awards Screeners for Illegal Duplication, Ordered to Pay $300,000 to Warner Bros. Entertainment Inc