Changbai

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Nordhang des Baitou Shan im Changbai-Gebirge
Der Himmelssee auf dem Baitou Shan

Der Autonome Kreis Changbai der Koreaner (chinesisch 长白朝鲜族自治县, Pinyin Chángbái cháoxiǎnzú Zìzhìxiàn) liegt in der bezirksfreien Stadt Baishan, Provinz Jilin, Volksrepublik China. Sein Hauptort ist die Großgemeinde Changbai (长白镇).

Er hat eine Fläche von 2.496 km². 1999 zählte er 87.359 Einwohner.[1]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fußnoten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. http://www.people.fas.harvard.edu/~chgis/work/downloads/faqs/1999_pop_faq.html

Koordinaten: 41° 34′ N, 127° 56′ O