CK Asset Holdings

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Cheung Kong Property Holdings)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
CK Asset Holdings
Rechtsform Öffentlich
ISIN 1113 HKG 1113
Gründung 2015
Sitz HongkongHongkong Hongkong
Leitung Victor Li Tzar-kuoi
Umsatz 6,960 Mrd. US-Dollar (2017)
Branche Immobilien
Website www.ckah.com

Die CK Asset Holdings, früher bekannt als Cheung Kong Property Holdings Limited, ist ein auf den Cayman Islands registrierter Immobilienentwickler mit Hauptsitz und Hauptgeschäftssitz in Hongkong. Das Unternehmen wurde 2015 im Rahmen einer Umstrukturierung der Cheung Kong Holdings gegründet, indem seine Immobilienbestände in eine separate Gesellschaft ausgegliedert wurden. CK Asset Holdings ist seit dem 3. Juni 2015 am Hong Kong Stock Exchange gelistet.[1]

Bereiche, in denen das Unternehmens aktiv ist, sind Immobilienentwicklung und -Investitionen, Betrieb von Hotels und Suiten mit Service, Immobilien- und Projektmanagement, Flugzeugleasing sowie Investitionen in Energie- und Infrastrukturanlagen. Das Unternehmen ist in Hongkong, dem chinesischen Festland, Singapur, dem Vereinigten Königreich, Kontinentaleuropa, Australien, Kanada und den Vereinigten Staaten tätig.[2]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Li Ka-shing’s Property Spin Off Debuts at HK$70 in Hong Kong. Abgerufen am 8. Juli 2019.
  2. Cheung Kong Property Holding. Abgerufen am 8. Juli 2019.