Chiniot (Distrikt)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Distrikt Chiniot
ضلع چنیوٹ
Staat: Pakistan Pakistan
Provinz: Punjab
Sitz: Chiniot
Koordinaten: 31° 43′ N, 72° 59′ OKoordinaten: 31° 43′ 12″ N, 72° 58′ 48″ O
Fläche: 2 643 km²
 
Einwohner: 1.495.982 (2017)
Bevölkerungsdichte: 566 Einwohner je km²
Zeitzone: PST (UTC+5)
 
Website:
Karte von Pakistan, Position von Distrikt Chiniot hervorgehoben

Der Distrikt Chiniot ist ein Verwaltungsdistrikt in Pakistan in der Provinz Punjab. Sitz der Distriktverwaltung ist die gleichnamige Stadt Chiniot.

Der Distrikt hat eine Fläche von 2643 km² und nach der Volkszählung von 2017 1.495.982 Einwohner. Die Bevölkerungsdichte beträgt 566 Einwohner/km². Im Distrikt wird zur Mehrheit die Sprache Panjabi gesprochen.[1][2]

Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Distrikt befindet sich im Zentrum der Provinz Punjab, die sich im Westen von Pakistan befindet.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Region war eine wichtige Landwirtschaftsregion während der Zeit der Indus-Kultur. Später wurde die Region u. a. von den Indoariern, Griechen, Maurya, Kuschana, Gupta, Ghaznawiden, Mogulen, Sikhs und Briten kontrolliert. Der moderne Distrikt entstand im Februar 2009 aus Teilen von Jhang.

Demografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zwischen 1998 und 2017 wuchs die Bevölkerung um jährlich 1,71 %. Von der Bevölkerung leben ca. 26 % in städtischen Regionen und ca. 74 % in ländlichen Regionen. In 266.109 Haushalten leben 724.205 Männer, 771.744 Frauen und 33 Transgender, woraus sich ein Geschlechterverhältnis von 93,8 Männer pro 100 Frauen ergibt und damit einen für Pakistan seltenen Frauenüberschuss.[1]

Jahr Einwohnerzahl
1972 570.775
1981 694.080
1998 965.124
2017 1.495.982

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b DISTRICT WISE CENSUS RESULTS CENSUS 2017. 29. August 2017, abgerufen am 30. Mai 2019.
  2. Pakistani Districts wise Population Census 2017. Abgerufen am 30. Mai 2019.