Christian Granderath

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Christian Granderath 2015

Christian Granderath (* 1959 in Lünen) ist ein deutscher Redakteur, Film- und Fernsehproduzent.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Granderath studierte von 1983 bis 1987 Geschichte und Germanistik in München, seine Abschlussarbeiter zum Magister verfasste er zum Thema Film und Politik in der Weimarer Republik. Von 1989 bis 1995 war in der Kulturabteilung und der Abteilung Fernsehspiel des SWF als Redakteur tätig. Er befasste sich dort unter anderem mit den Tatort-Beiträgen des SWF, der Reihe Debüt im Dritten und der ARD-Reihe Wilde Herzen. 1996 wurde er Produzent bei der Dom-Film GmbH und dann 1997 bis 2000 Produzent bei der Westdeutschen Universum-Film GmbH. Im Oktober 2000 wechselte er auf Veranlassung von Georg Feil zur Colonia Media Filmproduktions GmbH und zum 1. Januar 2008 zu teamWorx, wo er das Büro in Köln übernahm.[1]

Am 1. September 2010 übernahm Granderath die Leitung der Abteilung Fernsehfilm, Spielfilm und Theater im NDR von Doris Heinze, der 2009 fristlos gekündigt worden war.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kino[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fernsehen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Christian Granderath – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Pressemitteilung der UfA vom 23. November 2007 anlässlich des Wechsels zu teamWorx (Memento des Originals vom 30. April 2010 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.ufa.de