Cima dei Preti

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Cima dei Preti
Monte Duranno (2668 m) und Cima dei Preti

Monte Duranno (2668 m) und Cima dei Preti

Höhe 2706 m s.l.m.
Lage Grenze Venetien / Friaul-Julisch Venetien, Italien
Gebirge Südliche Karnische Alpen
Dominanz 17,53 km → Antelao
Schartenhöhe 1417 m ↓ Cima Sappada
Koordinaten 46° 20′ 33″ N, 12° 25′ 16″ OKoordinaten: 46° 20′ 33″ N, 12° 25′ 16″ O
Cima dei Preti (Alpen)
Cima dei Preti
Normalweg Südseite, II. Grad, PD
pd5

Die Cima dei Preti ist mit 2706 m s.l.m. der höchste Berg der Südlichen Karnischen Alpen. Sie liegt nördlich von Cimolais und auf der Grenze zwischen den Provinzen Venetien und Friaul-Julisch Venetien.

Der Normalweg führt von der Ponte Compol im Val Cimoliana über das Bivacco Greselin in 5 Stunden über die Südseite auf den Gipfel. Dabei sind Schwierigkeiten im Schwierigkeitsgrad II (UIAA) bzw. PD (SAC) zu überwinden.[1]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Normalweg auf die Cima dei Preti (vienormali.it) Italienisch, Abgerufen am 11. April 2009