Cintia Dicker

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Cintia Dicker, auch Cíntia Dicker (* 6. Dezember 1986 in Campo Bom, Rio Grande do Sul) ist ein brasilianisches Model und Schauspielerin.

Leben und Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zusammen mit ihrer jüngeren Schwester Leticia wuchs sie bei ihrer Mutter in Brasilien auf, ihr Vater war früh verstorben. Beide Eltern sind deutschstämmig. 2001 wurde sie in einem örtlichen Einkaufszentrum von einem Modelscout entdeckt. Dicker zierte bereits Titelblätter diverser Magazine wie Elle, Madame Figaro und Vogue, hatte internationale Werbekampagnen, unter anderem für Ann Taylor, Benetton, H&M, L’Oréal und Yves Saint Laurent und lief auf vielen Modenschauen, beispielsweise für Anna Sui, Lanvin, Dolce & Gabbana, Gucci und Jean-Paul Gaultier. Von 2009 bis 2013 wurde sie in der Sports Illustrated Swimsuit Issue gezeigt.

Bereits 2005 hatte sie einen Auftritt als Model in der ersten Folge der Telenovela Belíssima. 2013 übernahm sie in der auf Erzählungen von Clarice Lispector basierenden Miniserie Helen Palmer em Correio Feminino die Rolle einer Erwachsenen und wird im Cast genannt. Es folgte 2014 die Rolle der Milita in der Fantasy-Telenovela Meu Pedacinho de Chão[1][2] und 2016 spielte sie sich selbst in der ebenfalls von Rede Globo produzierten Romantikkomödie Totalmente Demais auf.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Cintia Dicker diminui ritmo de trabalhos como modelo para interpretar Milita. In: O Globo Gshow. 11. April 2014, abgerufen am 22. November 2016 (portugiesisch).
  2. Milita e Viramundo: sucesso com disco e notícia de novo irmãozinho. In: O Globo Gshow. 1. August 2014, abgerufen am 22. November 2016 (portugiesisch).