Cipamfyllin

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Strukturformel
Struktur von Cipamfyllin
Allgemeines
Freiname Cipamfyllin
Andere Namen
  • 8-Amino-1,3-bis(cyclopropylmethyl)purin-2,6-dion (IUPAC)
  • BRL 61063
Summenformel C13H17N5O2
Externe Identifikatoren/Datenbanken
CAS-Nummer 132210-43-6
EG-Nummer 603-557-3
ECHA-InfoCard 100.124.132
Wikidata Q1092675
Eigenschaften
Molare Masse 275,31 g·mol−1
Sicherheitshinweise
GHS-Gefahrstoffkennzeichnung [1]
keine Einstufung verfügbar
H- und P-Sätze H: siehe oben
P: siehe oben
Soweit möglich und gebräuchlich, werden SI-Einheiten verwendet. Wenn nicht anders vermerkt, gelten die angegebenen Daten bei Standardbedingungen.
Vorlage:Infobox Chemikalie/Summenformelsuche vorhanden

Cipamfyllin ist ein Hemmstoff der Phosphodiesterase Typ 4. Als Dermatikum sollte es gegen atopische Ekzeme eingesetzt werden.

Geschichtliches[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Cipamfyllin wurde in den späten 1980er Jahren bei der Gronauer Firma Beecham-Wülfing (heute GlaxoSmithKline) synthetisiert.[2] Cipamfyllin wurde ab den späten 1990er Jahren klinisch geprüft. 2002 wurde die Entwicklung vom Hersteller eingestellt, da keine ausreichend hohen Plasmaspiegel erreicht werden konnten.[3]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Diese Substanz wurde in Bezug auf ihre Gefährlichkeit entweder noch nicht eingestuft oder eine verlässliche und zitierfähige Quelle hierzu wurde noch nicht gefunden.
  2. Harald Maschler et al. (23. März 1989): Great Britain Patent Application No. 8906792.0.
  3. C. E. M.Griffiths, E. J. M. van Leent, M. Gilbert, J. Traulsen (2002): Randomized comparison of the type 4 phosphodiesterase inhibitor cipamfylline cream, cream vehicle and hydrocortisone 17-butyrate cream for the treatment of atopic dermatitis. In: British Journal of Dermatology, 147(2): 299–307. doi:10.1046/j.1365-2133.2002.04894.x
Gesundheitshinweis Dieser Artikel behandelt ein Gesundheitsthema. Er dient nicht der Selbstdiagnose und ersetzt keine Arztdiagnose. Bitte hierzu diesen Hinweis zu Gesundheitsthemen beachten!