Cocurès

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Cocurès
Wappen von Cocurès
Cocurès (Frankreich)
Cocurès
Gemeinde Bédouès-Cocurès
Region Okzitanien
Département Lozère
Arrondissement Florac
Koordinaten 44° 21′ N, 3° 37′ OKoordinaten: 44° 21′ N, 3° 37′ O
Postleitzahl 48400
Ehemaliger INSEE-Code 48050
Eingemeindung 1. Januar 2016
Status Commune déléguée

Kirche

Cocurès war eine französische Gemeinde mit 206 Einwohnern (Stand 1. Januar 2016) im Département Lozère in der Region Okzitanien. Das Gebirgsdorf gehört zur Gemeinde Bédouès-Cocurès liegt auf ca. 600 Metern Höhe.

Die Gemeinde Cocurès wurde am 1. Januar 2016 mit Bédouès zur Commune nouvelle Bédouès-Cocurès zusammengeschlossen. Seither ist sie eine Commune déléguée und der Standort der Mairie.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sie liegt im südlichen Zentralmassiv in der Naturlandschaft der Cevennen. Der höchste Berg der Cevennen, der Mont Lozère liegt etwa 15 km nordöstlich von Cocurès. Das Dorf liegt hoch über dem Oberlauf des Flusses Tarn.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Cocurès – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien