Conrad Smith

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Conrad Smith
Conrad Smith 2011.jpg
Spielerinformationen
Voller Name Conrad Gerard Smith
Geburtstag 10. Dezember 1981
Geburtsort Hawera, Neuseeland
Provinz
Provinz Wellington
Position Innendreiviertel
Provinzen als Aktiver
Jahre Provinz Spiele (Punkte)
seit 2003 Wellington 38 (55)
Franchise
Franchise Hurricanes (Super 14)
Position Innendreiviertel
Franchises als Aktiver
Jahre Franchise Spiele (Punkte)
seit 2004 Hurricanes (Super 14) 35 (15)
Nationalmannschaft
Jahre Nationalmannschaft Spiele (Punkte)
seit 2004 Neuseeland 38 (80)

Stand: 3. August 2010
Nationalmannschaft: 3. August 2010

Conrad Gerard Smith (* 10. Dezember 1981 in Hawera, Neuseeland) ist ein neuseeländischer Rugby-Union-Spieler auf der Position des Innendreiviertels. Er war in vielen Taranaki-Jugendmannschaften. Später zog er nach Wellington, um Jura auf der Victoria University zu studieren. Smith hat noch nicht alle seine Examen beendet, erhielt aber einen Bachelor of Law von der Universität.

Smith spielt für die Hurricanes in der Super 14 und für Wellington im Air New Zealand Cup. Er wurde in der Super 14-Saison 2007 zum Kapitän der Hurricanes ernannt, da der reguläre Kapitän, Rodney So’oialo, im Trainingslager der All Blacks war.

Smith ging auf das Francis Douglas Memorial College. Er machte sein Debüt bei den All Blacks im Alter von 22 Jahren, 2004 gegen Italien. In den 38 Länderspielen, die er bis jetzt absolviert hat, erzielte er insgesamt 80 Punkte (16 Versuche).[1] Des Weiteren spielt er für Old Boys University in der Wellington club rugby competition. Sein Vater Trevor spielte in den 1970er Jahren als Verbindungshalb für Taranaki.

Während eines Super 14-Spiels für die Hurricanes gegen die Western Force in New Plymouth am 18. Februar 2006 brach sich Smith zwei Knochen in seinem Bein[2] und eröffnete damit eine nationale Debatte um die Innendreiviertel-Kombination der All Blacks für die Länderspiele 2006. Smith kam im späteren Verlauf des Jahres, während des Air New Zealand Cups, aus der Verletzungspause.

2007 folgten eine Reihe weiterer Rückschläge, die meisten davon verletzungsbedingt. Er arbeitete sich jedoch zurück auf eine Startposition und ist seit 2008 wieder die erste Wahl auf der Innendreiviertelposition für die All Blacks.

Smiths schneller Antritt, sein hartes Tackling und seine Ballbehandlung machen ihn zu einem sehr starken Innendreiviertel.

Quellen[Bearbeiten]

  1. Player Analysis Conrad Smith. Abgerufen am 3. August 2010.
  2. Surgery for Smith. hurricanes.co.nz. Abgerufen am 22. Juli 2006.

Weblinks[Bearbeiten]