Dali (Weinan)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dali (大荔县; Pinyin: Dàlì Xiàn) ist ein Kreis der bezirksfreien Stadt Weinan der chinesischen Provinz Shaanxi. 1999 zählte er 686.628 Einwohner.[1]

Die Tianshuigou-Stätte (甜水沟遗址, Tiánshuǐgōu yízhǐ) des 1978 entdeckten Dali-Menschen (大荔人, Dàlì rén) aus dem späten mittleren Pleistozän, der Getreidespeicher von Fengtu (丰图义仓, Fēngtú yìcāng), und die Qing-zeitliche Familiengrabstätte von Li Shi (李氏家族墓地, Lǐ Shì jiāzú mùdì) stehen seit 2001, 2006 bzw. 2013 auf der Liste der Denkmäler der Volksrepublik China.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fußnoten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. http://www.people.fas.harvard.edu/~chgis/work/downloads/faqs/1999_pop_faq.html

Koordinaten: 34° 47′ N, 109° 59′ O