David Barclay (Unternehmer)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Das Barclay-Brüder-Schloss auf Brecqhou

David Barclay (* 27. Oktober 1934 in Hammersmith, London) ist ein britischer Unternehmer und Verleger.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Seine Eltern waren die Schotten Frederick Hugh Barclay und Beatrice Cecilia Taylor. Über das Unternehmen Press Holdings ist er gemeinsam mit seinem Bruder Eigentümer der britischen Magazine The Business und The Spectator. 1993 erwarb er mit seinem Bruder die britische Kanalinsel Brecqhou.[1]

2002 erwarben sie das britische Einzelhandelsunternehmen Littlewoods. Des Weiteren gehört ihm und seinem Bruder seit 2004 über das Unternehmen Press Acquisitions Limited der Verlag Telegraph Group Limited. Zu diesem Verlag gehören unter anderem die britischen Zeitungen The Daily Telegraph und The Sunday Telegraph.[2] Nach Angaben des US-amerikanischen Magazins Forbes Magazine gehört Barclay gemeinsam mit seinem Zwillingsbruder Frederick Barclay zu den reichsten Briten. 1954 heiratete Barclay das Model Zoe Newton.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Guardina:Who are the Barlay brothers ?
  2. Guardian:Barclays take over at Telegraph