Dawson (Georgia)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Dawson
Terrell County Georgia Incorporated and Unincorporated areas Dawson Highlighted.svg
Lage in Georgia
Basisdaten
Gründung: 22. Dezember 1857
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Georgia
County: Terrell County
Koordinaten: 31° 47′ N, 84° 27′ WKoordinaten: 31° 47′ N, 84° 27′ W
Zeitzone: Eastern (UTC−5/−4)
Einwohner: 5.058 (Stand: 2000)
Bevölkerungsdichte: 532,4 Einwohner je km2
Fläche: 9,5 km2 (ca. 4 mi2)
davon 9,5 km2 (ca. 4 mi2) Land
Höhe: 107 m
Postleitzahlen: 31742, 39842
Vorwahl: +1 229
FIPS: 13-21912
GNIS-ID: 0313367
Website: www.dawson-ga.com

Dawson ist eine Stadt im mittleren Südwesten des US-Bundesstaates Georgia. Sie befindet sich im Terrell County und ist seit ihrer Gründung im Jahr 1856 dessen Verwaltungssitz. Der Ort wurde nach William C. Dawson, einem ehemaligen Kongressabgeordneten und US-Senator benannt und 1857 zur Stadt erhoben.[1]

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dawson liegt zentral im Terrel County. Die Nachbarorte sind Parrott, Brownwood, Sasser und Shellman. Die nächste größere Stadt, West Dougherty, ist etwa 35 Kilometer entfernt. Albany befindet sich etwa 37 Kilometer südwestlich, die Hauptstadt Georgias, Atlanta, etwa 270 Kilometer nördlich. Das Stadtgebiet erstreckt sich über eine Fläche von 9,5 km².[2]

Bevölkerung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Einwohnerzahl nach der Volkszählung im Jahr 2000 beträgt 5.058, davon sind 45,4 % Männer und 54,6 % Frauen. Das Durchschnittsalter der Bürger von Dawson beträgt 33,1 Jahre. Im Jahr 1999 lag das durchschnittliche jährliche Einkommen pro Haushalt mit 24.149 Dollar weit unter dem US-Durchschnitt (46.994 Dollar). 77,3 % der Einwohner sind Afroamerikaner, 21,2 % Weiße und 0,9 % Hispanics. Etwa 31,6 % der Familien und 36,3 % der Gesamtbevölkerung leben unterhalb der Armutsgrenze. Damit ist der Anteil der Armen wesentlich höher als im US-Durchschnitt.[3]

Öffentliche Einrichtungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dawson verfügt über drei öffentliche Schulen, die Cooper Primary, Carver Elementary und Terrell County Middle & High School. Des Weiteren befindet sich die Terrell Academy, eine im Jahr 1970 gegründete private High School, in der Stadt. Die nächstgelegenen höheren Schulen befinden sich in der Stadt Albany: Darton College, Albany State University und Albany Technical College.[2]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das im Jahr 1892 im viktorianischen Stil erbaute Gerichtsgebäude[1] ist zusammen mit in dem Dawson Woman’s Clubhouse und dem Dawson Historict District, einem historischen Stadtviertel, in der Kulturdenkmalliste der amerikanischen Bundesregierung verzeichnet.[4] Die Chickasawhatchee Primitive Baptist Church ist die älteste, noch erhaltene Kirche im Terrell County.[5]

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Walter Washington, der erste gewählte Bürgermeister von Washington, D.C., wurde am 15. April 1915 in Dawson geboren. Weitere prominente Söhne der Stadt sind der Diplomat Lucius D. Battle und der Soulsänger Otis Redding.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Terrell County Courthouse. In: Georgia Info. Digital Library of Georgia, abgerufen im 16. Februar 2009 (englisch).
  2. a b Dawson, Georgia. In: City-data.com. Godaddy.com Inc, abgerufen im 12. Februar 2009 (englisch).
  3. Dawson city, Georgia. In: Census Bureau Home Page. U. S. Census Bureau, abgerufen im 16. Februar 2009 (englisch).
  4. National Register of Historic Places. American Dreams Inc, abgerufen im 17. Februar 2009 (englisch).
  5. Claudia Copeland: Terrell County. In: The New Georgia Encyclopedia. Georgia Humanities Council and the University of Georgia Press, 10. Oktober 2007, abgerufen im 17. Februar 2009 (englisch).

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]