Debra Hill

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Debra Hill (* 10. November 1950 in Haddonfield, New Jersey; † 7. März 2005 in Los Angeles) war eine US-amerikanische Drehbuchautorin und Filmproduzentin.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hill begann ihre Karriere als Regieassistentin und Cutterin bevor sie 1978 zusammen mit John Carpenter den Horrorfilm Halloween (1978) schrieb und produzierte. Diese Zusammenarbeit setzten sie in den Fortsetzungen und den Filmen The Fog – Nebel des Grauens (1980), Die Klapperschlange (1981) und Flucht aus L.A. (1995) fort.

1985 gründete sie mit ihrer Kollegin Lynda Obst ihre eigene Filmproduktionsgesellschaft Hill/Obst Productions, die ab 1988 mehrere Filme für den Walt-Disney-Konzern produzierte.

Sie setzte sich für eine stärkere Rolle von Frauen im Filmgeschäft ein und war Vorstandsmitglied der Organisation Women in Film, die sie 2003 für ihr Engagement auszeichnete.

Debra Hill erlag am 7. März 2005 in Los Angeles einem Krebsleiden.

Filmographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Drehbuch
  • 1984: Mid Night Man
Drehbuch und Produktion
Produktion

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]