Departamento San Miguel (El Salvador)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
San Miguel
Honduras Guatemala Ahuachapán Santa Ana La Libertad Sonsonate La Paz Usulatán San Vicente La Unión San Miguel Cabañas Cuscatlán San Salvador Chalatenango MorazánSan Miguel in El Salvador.svg
Über dieses Bild
Lage von San Miguel in El Salvador
Daten
Hauptstadt San Miguel
Einwohnerzahl 518.000 (Ber. 2006)
Fläche 2.532 km²
Bevölkerungsdichte 205 Ew./km²
Gliederung 19
ISO 3166-2 SV-SM
Website Amss.gob.sv

San Miguel ist eines von 14 Departamentos in El Salvador und grenzt im Norden an Honduras und im Süden an den Pazifik.

Die Hauptstadt des Departamentos ist die gleichnamige Stadt San Miguel. Seinen Namen hat das Departamento vom Erzengel Michael. Gegründet wurde San Miguel am 12. Juni 1824 und erhielt seinen aktuellen verfassungsmäßigen Status am 22. Juni 1865.

In San Miguel befindet sich der 2130 Meter hohe Vulkan Chaparrastique - auch als San Miguel Vulkan bekannt.

Municipios[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Departamento San Miguel ist seinerseits wiederum in 19 Municipios unterteilt:

Carolina Chapeltique
Chinameca Chirilagua
Ciudad Barrios Comacarán
El Tránsito Lolotique
Moncagua Nueva Guadalupe
Nuevo Edén de San Juan San Antonio
San Gerardo San Jorge
San Luis de la Reina San Miguel
San Rafael Sesori
Uluazapa

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]