Departamento Sonsonate

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sonsonate
HondurasGuatemalaAhuachapánSanta AnaLa LibertadSonsonateLa PazUsulatánSan VicenteLa UniónSan MiguelCabañasCuscatlánSan SalvadorChalatenangoMorazánSonsonate in El Salvador.svg
Über dieses Bild
Lage von Sonsonate in El Salvador
Daten
Hauptstadt Sonsonate
Einwohnerzahl 463.000 (Ber. 2006)
Fläche 1.226 km²
Bevölkerungsdichte 378 Ew./km²
Gliederung 16
ISO 3166-2 SV-SO
Website Amss.gob.sv

Sonsonate ist eines von 14 Departamentos in El Salvador und liegt im Westen des Landes an der Pazifikküste.

Die Hauptstadt des Departamentos ist die gleichnamige Stadt Sonsonate. Gegründet am 12. Juni 1824 erhielt das Departamento seine Konstitution am 8. Februar 1855.

In Sonsonate befindet sich das Zentrum der Pipil-Kultur. Der Name Sonsonate stammt aus der dem Nahuatl Mexikos verwandten Pipil-Sprache Nawat, wo Centzunat so viel wie „Viel Wasser“ oder „400 Flüsse“ bedeutet. Das Zahlwort für 400 heißt auf Nahuatl centzontli, was im Nawat dem Wort sentzun (centzun) entspricht; Nawat at (Nahuatl atl) bedeutet „Wasser“.

Eine der ältesten Kirchen Amerikas, die Jakobskirche von Sonsonate, stammte aus dem Jahr 1613; sie wurde nach Schäden durch mehrere Erdbeben im März 2007 abgerissen.

Municipios[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Departamento Sonsonate ist seinerseits wiederum in 16 Municipios unterteilt:

Acajutla Armenia
Caluco Cuisnahuat
Izalco Juayúa
Nahuizalco Nahulingo
Salcoatitán San Antonio del Monte
San Julián Santa Catarina Masahuat
Santa Isabel Ishuatán Santo Domingo
Sonsonate Sonzacate

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]