Departamento Usulután

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Usulután
HondurasGuatemalaAhuachapánSanta AnaLa LibertadSonsonateLa PazUsulatánSan VicenteLa UniónSan MiguelCabañasCuscatlánSan SalvadorChalatenangoMorazánUsulutan in El Salvador.svg
Über dieses Bild
Lage von Usulután in El Salvador
Daten
Hauptstadt Usulután
Einwohnerzahl 344.235 (2018)
Fläche 2.130 km²
Bevölkerungsdichte 161,6 Ew./km²
Gliederung 23
Weitere Städte Usulután, Jiquilisco, Jucuapa
ISO 3166-2 SV-US
Website Amss.gob.sv
Usulutan flag.png
Flagge

Usulután ist eines von 14 Departamentos in El Salvador und liegt im Süden des Landes an der Pazifikküste.

Die Hauptstadt des Departamentos (cabecera) ist die gleichnamige Stadt Usulután. Gegründet wurde das Departamento am 22. Juni 1865. Der Name Usulután kommt aus der Nahuatl-Sprache und bedeutet so viel wie „Ort der Ozelote“.

In Usulután befinden sich der gleichnamige Vulkan Usulután und der Vulkan Tecapa sowie das teilweise als Biosphärenreservat deklarierte Waldgebiet Bosque de Nancuchiname. Die bekanntesten Strände in El Salvador befinden sich ebenfalls in Usulután.

Distritos von Usulután[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Berlín
  • Estanzuelas
  • Usulután (cabecera)
  • Santiago de María

Municipios[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Departamento Usulután ist in 23 Municipios unterteilt:

  1. Alegría
  2. Berlín
  3. California
  4. Concepción Batres
  5. El Triunfo
  6. Ereguayquín
  7. Estanzuelas
  8. Jiquilisco
  9. Jucuapa
  10. Jucuarán
  11. Mercedes Umaña
  12. Nueva Granada
  13. Ozatlán
  14. Puerto El Triunfo
  15. San Agustín
  16. San Buenaventura
  17. San Dionisio
  18. San Francisco Javier
  19. Santa Elena
  20. Santa María
  21. Santiago de María
  22. Tecapán
  23. Usulután

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Koordinaten: 13° 18′ N, 88° 30′ W