Didier Domi

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Didier Domi
Spielerinformationen
Name Didier Arsène Marcel Domi
Geburtstag 2. Mai 1978
Geburtsort SarcellesFrankreich
Größe 179 cm
Position Abwehrspieler
Junioren
Jahre Station
1994–1996 Paris Saint-Germain
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
1996–1998 Paris Saint-Germain 48 (0)
1998–2001 Newcastle United 55 (3)
2001–2004 Paris Saint-Germain 31 (0)
2003–2004 → Leeds United (Leihe) 17 (0)
2004–2006 Espanyol Barcelona 42 (0)
2006–2010 Olympiakos Piräus 60 (0)
2011– New England Revolution 8 (0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 19. Juni 2011

Didier Arsène Marcel Domi (* 2. Mai 1978 in Sarcelles, Val-d'Oise) ist ein französischer Fußballspieler.

Spielerkarriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1994 kam Domi in die Jugend des französischen Fußballklubs Paris Saint-Germain. Im Januar 1996 gab er sein Debüt für die Mannschaft. In den kommenden drei Jahren wurde Domi zum Stammspieler innerhalb der Mannschaft.

Im Januar 1999 wechselte er für 6 Millionen Pfund zu Newcastle United. Nach einem guten Start, verlor man das Interesse an ihm und er wechselte 2001 zurück nach Paris Saint-Germain. In der Saison 1999/2000 erzielte er drei Ligatore für Newcastle. Aufgrund von Verletzungen wurde in der Saison 2003/2004 an Leeds United verliehen, um wieder Spielpraxis aufbauen zu können.

Im Sommer 2004 wechselte er zu Espanyol Barcelona und schaffte erst in seiner letzten Saison in Spanien einen festen Platz in der Mannschaft zu bekommen.

2006 wechselte Domi erneut und zwar zu Olympiakos Piräus. Bei den Griechen war er vier Jahre lang fester Bestandteil der Abwehr und konnte dreimal hintereinander mit der Mannschaft griechischer Meister werden.

Seit dem 11. Januar 2011 spielt der Abwehrspieler für New England Revolution.[1]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Revs sign French defender Didier Domi, revolutionsoccer.net