Dieter Lippelt

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Dieter Lippelt (* 7. April 1938 in Göttingen) ist ein deutscher Tischtennisspieler. Er wurde mit dem VfL Osnabrück 1968 Deutscher Mannschaftsmeister.

Sportlicher Werdegang[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dieter Lippelt kam über die Stationen GSV Holzminden, SSV Hellas Göttingen, ARSG Caen (Frankreich) und SuS Northeim 1966 zum VfL Osnabrück in die Erste Bundesliga[1] wo er sieben Jahre spielte und mit dessen Herrenmannschaft er 1968 Deutscher Meister wurde. 1977 wechselte er zum TSG Burg Gretesch, 1987 trat er bei der Spielvereinigung Niedermark in der Zweiten Bundesliga an[2] und wirkte als Trainer in dessen Jugendbereich. Seit der Saison 2011/2012 spielt er für die TSG Dissen.

1979 war er in der ITTF-Weltrangliste auf Platz 32, 1987 in der deutschen Computer-Rangliste auf Platz 82.[3]

Bei Seniorenmeisterschaften konnte er zahlreiche Titel erringen. So wurde er 17-mal Deutscher Meister, einmal Europameister im Doppel, fünfmal Weltmeister im Doppel sowie einmal Weltmeister im Einzel. Lippelt nahm bis 2014 an allen bis dahin ausgetragenen Seniorenweltmeisterschaften teil.

Erfolge (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Privat[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dieter Lippelt machte 1959 in Holzminden Abitur, studierte bis zu seinem Staatsexamen 1966 Erdkunde und Französisch an der Georg-August-Universität Göttingen, absolvierte sein Referendariat in Osnabrück, legte dort 1968 sein Examen ab und war bis zu seiner Pensionierung 2003 Oberstudienrat bzw. Lehrer für Französisch und Erdkunde in Osnabrück, zunächst am Ernst-Moritz-Arndt-Gymnasium und später am Gymnasium „In der Wüste“. Drei Semester lang lehrte er Geografie an der Universität Osnabrück.

Er ist verheiratet und hat drei Kinder aus erster Ehe.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Zeitschrift DTS, 1966/17 Seite 10 + 1966/21 Seite 10
  2. Zeitschrift DTS, 1988/8 Seite 31
  3. Die Seniorenecke: Heute Dieter Lippelt. In: Tischtennis Magazin 5/2006. 2006, S. 11, abgerufen am 25. April 2015 (PDF; 6,18 MB).
  4. Zeitschrift tischtennis, 2010/7 Seite 17
  5. Ergebnisse der Senioren-EM 2013 auf MyTischtennis.de, abgerufen am 4. Juni 2013
  6. MS: Senioren-WM in Auckland: Marianne Blasberg Weltmeisterin im Einzel/18 Medaillen für Deutschland@1@2Vorlage:Toter Link/www.tischtennis.de (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiveni Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis. Artikel vom 17. Mai 2014 auf tischtennis.de (abgerufen am 17. Mai 2014)