Diskussion:Deutsche Volksunion

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sei mutig im Verbessern dieses Artikels. Wenn du im Bearbeiten der Wikipedia unsicher bist, informiere dich bitte zunächst über die grundlegenden Informationen. Schwerwiegende Qualitätsprobleme kannst du dem Portal Politikwissenschaft melden.

Neues Diskussionsthema beginnen. P writing.svg
Unterschreibe deinen Beitrag bitte mit --~~~~.

  Wikipedia-logo-v2.svg    Portal Politikwissenschaft

Automatische Archivierung
Auf dieser Seite werden Abschnitte automatisch archiviert, deren jüngster Beitrag mehr als 90 Tage zurückliegt und die mindestens einen signierten Beitrag enthalten. Um die Diskussionsseite nicht komplett zu leeren, verbleiben mindestens 3 Abschnitte.
Archivübersicht Archiv
Wie wird ein Archiv angelegt?

Einleitung[Bearbeiten]

Ein Benutzer hat soeben die Änderung der Einleitung wiederholt zurückgesetzt (darum gehts: [1]). Die DVU ist/war neben der NPD die größte rechtsextreme Partei in Deutschland. Sie wurde sowohl von Verfassungsschutzbehörden beobachtet und durch die Ministerien in den Verfassungsschutzberichten erwähnt als auch fast einhellig durch die führenden Parteien- und Extremismusforscher in Deutschland dem Rechtsextremismus zugerechnet. Es wurden ihr auch Verbindungen zum Neonazismus nachgesagt. Sie unterscheidet sich natürlich zur NPD: Diese Rechtsextremisten sind in ihrer Agitation und Themensetzung verschieden. Nur sie als nur "rechtsgerichtet" und "nationalistisch" zu bezeichnen ist Verkürzung und Fälschung! Ich bin entsetzt.--Miltrak (Diskussion) 20:24, 22. Jun. 2015 (CEST)

Nicht nur du. Aber hey, mit Formalismen kriegt man in der Zwischenzeit wohl reihenweise Artikel geschützt, statt selbst gesperrt zu werden. --Braveheart Welcome to Project Mayhem 20:54, 22. Jun. 2015 (CEST)
"Ich bin entsetzt" Niedlich. "Nur sie als nur "rechtsgerichtet" und "nationalistisch" zu bezeichnen ist Verkürzung und Fälschung!" Das tut man auch nicht. Beachte bitte die gesammte Einleitung, den Artikel und auch die Infobox. Es wird hinreichend auf den rechtsextremen Charakter der DVU eingegangen. Deine "Politische Einordnung" die du reinsetzen möchtest:
Politische Einordnung
Bereits 1984 sprachen die Rechtsextremismusforscher Peter Dudek und Hans-Gerd Jaschke bei der DVU von einer der „größten rechtsextremen Vereinigung[en]“ in Deutschland.Sie wurde in Handbüchern zur extremen Rechten wie dem Handbuch Rechtsradikalismus von Thomas Grumke und Bernd Wagner geführt. Die Partei wurde bis zu ihrer Auflösung 2011 von weiten Teilen der Politikwissenschaft dem Rechtsextremismus zugeordnet u.a. Hans-Joachim Veen (1998), Wolfgang Gessenharter (1998), Arno Waschkuhn (1999), Frank Decker (2000), Everhard Holtmann (2002), Johannes Kuppe (2003), Malte Lübker/Suzanne S. Schüttemeyer (2004), Lars Rensmann (2005), Armin Pfahl-Traughber (2006), Richard Stöss (2008), Hajo Funke (2009), Oskar Niedermayer (2010), Lothar Probst u.a. (2011), Eckhard Jesse (2011) und Christoph Kopke (2011).
ist in anbetracht der Qualität der anderen Absätze absolut miserabel. Das ist lediglich eine Liste von Autoren, die der DVU Rechtsextremismus attestieren. Ich vermute mal du hast nicht alle Quellen vollständig gelesen und lediglich "DVU" und "rechtsextrem" über Google Books gesucht. Hinzukommt, das dein einziger Beweggrund diese Änderung durchzuführen, ein Streit um ein Adjektiv im Artikel Heinz-Christian Strache ist. Vgl. diese Diskussion. Und genau das merkt man deiner Änderung auch an.
Deine Beweggründe und die Qualität der Änderung haben mich deshalb veranlasst, deine Änderung zurückzusetzten. Solange ich nicht das Gefühl habe, dass du ernsthaft an einer Verbesserung des Artikels interessiert bist, werden wir auf keinen grünen Zweig kommen. LG --Benqo (Diskussion) 21:11, 22. Jun. 2015 (CEST)
Also keine inhaltliche Begründung? Lieber auf dem toten Pferd noch ein wenig weiterreiten, weil Benutzer:Funkruf den Artikel ohnehin in deiner Version gesperrt hat? Was für ein Schmarrn. --Braveheart Welcome to Project Mayhem 21:15, 22. Jun. 2015 (CEST)
Ich sehe überhaupt nicht ein, mich mit dir, Benqo, hier auf die Art groß weiter zu unterhalten. Bevor du andere maßregelst, solltest du vielleicht selber bei deiner Artikelarbeit zum Thema nachsteuern. Ich kann dir unabhängig davon eh nicht ganz folgen: Dudek/Jaschke, Grumke/Wagner, Jesse/Thieme, Pfahl-Traughber u.a. stehen bei mir im Schrank. Es gibt auch Sachregister, du wirst es nicht glauben. Darum geht es hier aber auch garnicht. Deine an den Tag gelegte grenzwertige Besserwisserei und deine überhebliche Art empfinde ich im Übrigen etwas befremdlich.--Miltrak (Diskussion) 21:29, 22. Jun. 2015 (CEST)
Wenn ich überheblich wirke, entschuldige ich mich dafür. Ich wollte deine Arbeit nicht herabwürdigen. Aber du wirst wohl einsehen, dass dieser Absatz niemals WP:NPOV sein wird. Die unübersehbare Beharrlichkeit, mit der du DVU mit dutzenden herrausgesuchten Quellen unter einem Kapitel "Politische Einordnung" lediglich Rechtsextremismus zuschreibst, wirkt für mich befremdlich. --Benqo (Diskussion) 21:41, 22. Jun. 2015 (CEST)
Zum Linksextremismus hatte ich nichts gefunden. Jetzt mal im Ernst Benqo. Wenn du was zu kritisieren hast, was dein Recht ist, dann muss da auch was handfestes nachgereicht werden, ansonsten kannst du dir diese deine Beiträge sparen. Viel Spass weiterhin in deiner eigenen Politwelt.--Miltrak (Diskussion) 21:52, 22. Jun. 2015 (CEST)
Ich habe nicht die geringste Ahnung von der DVU. Sie ist mir völlig egal. Ich habe lediglich dein Verhalten und dein überstürztes handeln kritisiert, was sich auch in der Qualität deines Edits niedergeschlagen hat. Vermutlich ist die Partei mehr rechtsextrem als nationalistisch oder sonst irgendwas. Aber das solltest du anders angehen, als eine Liste von Autoren zu erstellen, die dieser Partei das zuschreibt (kleiner Tipp: Es braucht keine 20 Quellen) Aber ich klinke mich hier aus. Tob dich aus und viel vergnügen. --Benqo (Diskussion) 03:52, 23. Jun. 2015 (CEST)
Können wir den Artikel dann auf WP:EW zur Entsperrung beantragen? --Braveheart Welcome to Project Mayhem 10:49, 23. Jun. 2015 (CEST)
Habe ich schon. Sieh dir den letzten Eintrag bei WP:EW an --Benqo (Diskussion) 14:48, 23. Jun. 2015 (CEST)

Literatur[Bearbeiten]

Standardwerk (Handbuch der deutschen Parteien) bei Edit-War gleich mitgelöscht. Lieber Erfahrungsberichte eines ehemaligen DVUlers und eines berüchtigten Jürgen Elsässer dringelassen.--Miltrak (Diskussion) 21:35, 22. Jun. 2015 (CEST)

Sprech mit Schlagseite[Bearbeiten]

Sprech mit Schlagseite: „Nach Ansicht von Gegnern“, „zeigte sich die Partei als Gegner weiterer Holocaust-Mahnmale“, Großzitate aus dem Parteiprogramm und Zitatboxen Dr. Frey betreffend, Inhaltliches Profil komplett ohne Einzelnachweise, „bestehen von vielen Seiten Zweifel“, Stilisierung des Unvereinbarkeitsbeschlusses, „so dass in den öffentlichen Medien vielfach die Vermutung hergestellt werden“ usw. Der Artikel müsste komplett umgeschrieben werden. Nunja, leider ist er gesperrt.--Miltrak (Diskussion) 21:48, 22. Jun. 2015 (CEST)

Wenn man sich das Diskussionsarchiv so ansieht, stammt der Großteil des Artikels wohl noch aus einer Zeit, als solche Floskeln gebräuchlich waren. Heutzutage wirkt das natürlich überbordend. --Braveheart Welcome to Project Mayhem 21:54, 22. Jun. 2015 (CEST)
Es wird nicht besser, wenn man sich das Archiv durchliest.--Miltrak (Diskussion) 22:10, 22. Jun. 2015 (CEST)
Ja, da haben sich scheinbar ein paar dauerhaft gesperrte Benutzer ausgetobt.. --Braveheart Welcome to Project Mayhem 22:13, 22. Jun. 2015 (CEST)

Wahl in Bremen 1987[Bearbeiten]

Fehlt im Geschichtsteil komplett, wird nur bei den Wahlergebnissen und der aktuellen politischen Tätigkeit kurz erwähnt. Interessant an dem Wahlkampf ist sicherlich auch die Methode, mittels direkten Postsendungen im Wert von 2 Millionen Mark Wahlwerbung zu betreiben. --Braveheart Welcome to Project Mayhem 14:14, 23. Jun. 2015 (CEST)