Diskussion:Eremit

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Käferart[Quelltext bearbeiten]

Der Eremit ist auch eine Käferart. Siehe: http://www.insektenbox.de/kaefer/eremit.htm --Wolf-Dieter 22:10, 6. Mai 2005 (CEST)

Juchtenkäfer--Giftzwerg 88 (Diskussion) 11:27, 3. Mär. 2012 (CET)

Jahre oder Tage?[Quelltext bearbeiten]

Im Text steht was von einer 40jährigen Wanderung. War damit nicht eher eine 40tägige Wanderung gemeint? --Trillian4 11:20, 6. Dez. 2006 (CET)

Das Volk Israel war 40 Jahre in der Wüste, nicht Tage. 40 Tage wurde Jesus in der Wüste versucht, aber daran wird hier wohl nicht angeknüpft.--Diebu 15:54, 29. Mai 2007 (CEST)

40 Jahre, siehe Numeri, und zwar den Abschnitt "Vierzig Jahre in der Wüste, Kapitel 13-15.29", obwohl dieser in dem dortigen Zusammenhang den theologischen Gesichtspunkte, der auch für das christliche geweihte Eremitenleben grundlegend bedeutsam ist, nur ganz vague andeuten kann. 14:35, 18. Jan. 2008 (CET)

Hinzufügen anderer Motive und Formen[Quelltext bearbeiten]

Dieser Artikel zeigt fast ausschliesslich christliche Motivik und Hintergründe zur Einsiedelei. Es wäre schön, wenn jemand noch Formen, Motive und Hintergründe zum Einsiedlertum aus anderen Kulturkreisen und Religionen hinzufügen könnte. Beispielsweise areligiöse Formen, Hinduistische und Buddhistische Formen (Siddharta usw.) oder Einsiedelei im mittel-ost asiatischen Kulturkreis (China usw.). Ohne, oder als Teil der Askese beispielsweise.

Falls das jemandem zu inkorrekt sein sollte bez. der unkritischen Verallgemeinerung von "Eremit", könnte man eine Differenzierung durch mehrere Artikel diskutieren. --DemonSlazer 02:22, 6. Sep. 2008 (CEST)

Begriff und Geschichte[Quelltext bearbeiten]

Verweis Kirchenrecht nach BKL CIC. Bitte klären. --Knoppen 20:51, 15. Sep. 2008 (CEST)


Artikel Einsiedler und Eremit überschneiden sich[Quelltext bearbeiten]

Die Artikel Einsiedler und Eremit (Synonyme) überschneiden sich und sollten zu einem Artikel vereint werden. DidiWeidmann 23:02, 20. Aug. 2011 (CEST)

Der Begriff Einsiedler umfaßt durchaus mehr bzw. anderes als der Begriff Eremit. Ein Eremit ist fast immer ein Einsiedler, aber nicht jeder Einsiedler ist Eremit (so ist etwa der literarische Alm-Öhi aus Spyris Heidi ein typischer Einsiedler, jedoch kein Eremit). Da beide Artikel keine Stubs sind, erscheint mir die Zusammenführung nicht als Verbesserung.--Turris Davidica 14:43, 21. Aug. 2011 (CEST)

Rückzug in die Wüste[Quelltext bearbeiten]

Dieses Motiv komt auch im alten Testament vor: Mose trifft auf den brennenden Busch in der Wüste, Elia zieht sich in die Wüste zurück und hat eine Gottesbegegnung. Außerdem Johannes der Täufer ist auch ein Eremit und Asket, die Stimme des Rufenden in der Wüste. --Giftzwerg 88 (Diskussion) 11:27, 3. Mär. 2012 (CET)

Lückenhaftigkeit des Lemmas[Quelltext bearbeiten]

Feiner Einschubkoffer! Ergänzend dazu wäre natürlich der Buddhismus und auch der Islam sowie andere Religionsgemeinschaften wie sogenannte Heiden oder allgemein Naturreligionen zu nennen und einzuarbeiten ins Lemma, wo Einsiedelei ein (entscheidend) wichtiges Thema spielt. Die Einsiedelei kann u.a. als Ursprung der Mystik, ob im Christentum Mystiker, Islam Sufismus, im Judentum Chassidismus, etcetera pepe etc...

Eine gezielte Abgrenzung z.B. bez. Gnostiker wäre langfristig sinnvoll und sicherlich viel geschätzt. --178.197.233.41 22:59, 18. Nov. 2012 (CET)

Defekter Weblink[Quelltext bearbeiten]

GiftBot (Diskussion) 00:29, 25. Nov. 2015 (CET)

Verschiedenes[Quelltext bearbeiten]

  • "Teils wird der Begriff unkritisch auf jeden angewendet, der in Einsamkeit lebt"
Tatsächlich? Und woher stammt diese Weisheit?
  • "obwohl eine klare Unterscheidung geboten ist."
Wer gebietet denn diese Unterscheidung? WP doch sicher nicht?
  • "Unter den Heiligen sind einige Eremiten"
Hier ist doch sicher gemeint: "Unter den Heiligen der kath. und orth. Kirche"? Und nicht all das, was im verlinkten Artikel Heilige so drinsteht?

--91.34.32.104 22:55, 20. Mär. 2018 (CET)