Diskussion:Ernst Zermelo

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Nicht übersetzt:

In 1900, in the Paris conference of the International Congress of Mathematicians, David Hilbert challenge the mathematical community with his famous Hilbert's problems, a list of 23 unsolved fundamental questions which mathematicians should attack during the coming century. The first of these, a problem of set theory, was the continuum hypothesis introducted by Cantor in 1878.
Zermelo began to work on the problems of set theory and in 1902 published his first work concerning the addition of transfinite cardinals. In 1904, he succeeded in taking the first step suggested by Hilbert towards the continuum hypothesis when he the well-ordering theorem (every set can be well ordered). This result brought fame to Zermelo who was appointed as professor in Göttingen, in december 1905. His proof of the well-ordering theorem, which was based on the axiom of choice, was not accepted by all mathematicians, partly because the lack of axiomatization of set theory at this time. In 1908, Zermelo succeeded to produce a proof that found a much wider acceptance.
In 1905, Zermelo began to axiomatise set theory and in 1908, he published his results despite his failure to prove consistency of his axiomatic system. See the article Zermelo set theory for an outline of this paper, together with the original axioms, with the original numbering.
It should be noted that, in 1922, Adolf Fraenkel and Thoralf Skolem independently improved Zermelo's axiom system. The resulting system, now called Zermelo-Fraenkel axioms (ZF), with ten axioms, is now the most commonly used one for axiomatic set theory.

(nicht signierter Beitrag von Magnus Manske (Diskussion | Beiträge) --Claude J 14:38, 9. Sep. 2009 (CEST))

Schach-Theorem von Zermelo oder nicht?[Quelltext bearbeiten]

Vielleicht kann jemand mal das hier anschauen: http://crookedtimber.org/2004/09/08/trembling-hands Ich weiß nicht, was da dran ist --85.180.86.90 01:05, 30. Mai 2006 (CEST)

Na ja. Der Unterschied zu dem hier im Artikel geschriebenen ist zu erkennen. Die hier im Artikel genannte Abschwächung hat Zermelo in London (auf Einladung von Russell, der von Z eigentlich etwas zum Auswahlaxiom hören wollte) vorgetragen.

(nicht signierter Beitrag von Pacogo7 (Diskussion | Beiträge) --Claude J 14:38, 9. Sep. 2009 (CEST))

Aussprache[Quelltext bearbeiten]

Wie spricht man Zermelo aus? --Abdull 20:22, 10. Sep. 2010 (CEST)

Das würde ich auch gerne wissen. Ich habe den Namen schon auf der ersten Silbe betont gehört, aber auch auf der zweiten.--Wilfried Neumaier 13:56, 25. Aug. 2011 (CEST)

Es ist eine Betonung angegeben (auf der zweiten Silbe). Ob das die einzig mögliche oder auch nur eine richtige ist, weiß ich nicht, aber von Zermelo ist die (scherzhafte) Erklärung überliefert, dass sein Name ein Teil des Wortes "Walzermelodie" sei. --79.204.251.15 18:07, 25. Aug. 2011 (CEST)
Die angegebene Betonung und Länge der zweiten Silbe wurde mit dem Beleg "Aussprache nach Duden Band 6 (3. Aufl. 1990)" eingetragen. Auch in der "Brockhaus Enzyklopädie", 1974, Stichwort "Zermelo, Ernst, Mathematiker", im "dtv-Brockhaus-Lexikon", 1984, Stichwort "Zermelo, Ernst Friedrich Ferdinand", in Chiswell, Hodges: "Mathematical Logic" auf S. 3 und im wissen.de-Lexikon unter Zermelo, Ernst ist die angegebene Betonung die auf der zweiten Silbe. Genauere Angaben zum Namen, aber nicht zur Aussprache, stehen auf S. 1 von Ebbinghaus, Peckhaus: "Ernst Zermelo", wo auch erwähnt wird, dass es den Namen seit dem Tod von Zermelos Witwe 2003 vermutlich nicht mehr gibt. Er dürfte jedenfalls nie häufig gewesen sein. Die (ernsthaftere) Zurückführung des Namens auf "Termeulen"/"Zurmühlen" könnte man ebenfalls als Argument für die Betonung auf der zweiten Silbe ansehen. Andererseits gibt, wenn ich es richtig sehe und verstehe, die "Encyclopedia Americana", Band 29, S. 769, 1965/1977/1980/2006, unter dem Stichwort "Zermelo paradox" die Betonung auf der ersten Silbe an (etwa tsĕr´mə-lo, ermittelt mit Google Books). --84.130.175.40 18:16, 21. Okt. 2014 (CEST)

Foto[Quelltext bearbeiten]

Gibt es kein besseres Foto als dieses (Zermelo kurz vor seinem Tod). Ich habe jedenfalls schon bessere gesehen aus der Zeit, in der er aktiv war.--Wilfried Neumaier 23:40, 26. Jun. 2011 (CEST)

Das Problem ist, dass das Foto unter einer freien Lizenz stehen muss, siehe auch WP:FAQB. --Flominator 07:56, 27. Jun. 2011 (CEST)

Ich kenne mich nicht aus mit den Lizenzen. Aber folgende Seite bietet bessere Fotos: [1] --Wilfried Neumaier 22:39, 12. Sep. 2011 (CEST)

Falls sich jemand darum kümmern möchte: Die Fotos in den gesammelten Werken S. 37ff. befinden sich im Zermelo-Nachlass im Universitätsarchiv Freiburg (laut [2]). Möglicherweise aber ist der Fotograf tot, aber noch nicht seit 70 Jahren, so dass die für Wikipedia erforderliche freie Lizenz nur schwer oder gar nicht zu bekommen ist. --84.130.153.72 23:03, 12. Sep. 2011 (CEST)

Ernst Friedrich Ferdinand Zermelo[Quelltext bearbeiten]

Warum wird der komplette Name nicht weitergeleitet, was sonst gang und gäbe ist? Gruß -- 217.224.230.61 06:01, 21. Okt. 2014 (CEST)

erledigt --84.130.175.40 11:47, 21. Okt. 2014 (CEST)