Diskussion:Frank Schätzing

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Diese Diskussionsseite dient dazu, Verbesserungen am Artikel „Frank Schätzing“ zu besprechen.

Persönliche Betrachtungen zum Thema gehören nicht hierher. Für allgemeine Wissensfragen gibt es die Auskunft.

Füge neue Diskussionsthemen unten an:

Klicke auf Abschnitt hinzufügen, um ein neues Diskussionsthema zu beginnen, und unterschreibe deinen Beitrag bitte mit Signatur und Zeitstempel oder --~~~~.

Hinweise

Lautlos[Quelltext bearbeiten]

Ist eigentlich sonst noch jemandem aufgefallen, dass Schätzing in seinem Buch Lautlos immerzu von Kriminologen schreibt obwohl er vermutlich eher Kriminalisten meint? Der Roman "Lautlos" ist 2001 veröffentlicht worden. Mich interessiert bei der Bibliographie die Erstveröffentlichung, nicht die spätere Veröffentlichung als Taschenbuch.

Der Roman "Lautlos" ist 2001 veröffentlicht worden. Mich interessiert bei der Bibliographie die Erstveröffentlichung, nicht die spätere Veröffentlichung als Taschenbuch.

Geburtsdatum[Quelltext bearbeiten]

Kennt irgendjemand das genau Geburtsdatum von Frank Schätzing? 28. Mai 1957 (aus "Who is who"-Website)

Nachrichten...[Quelltext bearbeiten]

Wie oft soll ich bitte den Artikel über Nachrichten aus einem unbekannten Universum noch schreiben. Wenn ihn jemand besser schreiben kann dann soll er ihn machen und nicht immer nur löschen.

Der Artikel muß auch nach etwas aussehen. Mini-Artikel bekommen ein SLA.--LaWa 22:36, 11. Jun 2006 (CEST)
Ich habe heute einen kurzen und knappen Abriss des Inhaltes dazu geschrieben. Wer Einwände hat, sollte den Artikel auf dieser Grundlage erweitern oder Verändern; mein Entwurf geht natürlich nicht ins Detail. Denkbar wären z. B. Unterkapitel für die drei Buchabschnitte. Bitte nicht wieder weglöschen (-- Konno F. 22:38, 22. Nov. 2007 (CET))

Studium[Quelltext bearbeiten]

In einem Interview auf NDR Info sagte er persönlich, er hätte nicht "Kommunikationswissenschaften" sondern "Kommunikation" an einer Kölner Akademie studiert.

Moin, absolut richtig, er hat an der WAK Kommunikationswirt "studiert". (nicht signierter Beitrag von 87.79.56.68 (Diskussion) 16:25, 14. Dez. 2010 (CET))

Widerspruch?? hm, doch nicht[Quelltext bearbeiten]

Ich kam hier eigentlich her um rauszufinden wie sein neuestes Buch heißt. Bei der Liste der veröffentlichten Bücher steht "Tod und Teufel" unten, Jahr 2006. Weiter oben steht es sei sein erstes Buch gewesen... Kann ja irgendwie nicht sein, oder? Wollt nur drauf hinweisen, ist das erste mal dass ich überhaupt was schreib in der Wiki... Hmm, ok... hab grad rausgefunden dass "Tod und Teufel" zweimal veröffentlicht wurde... Sollte man vllt reinschreiben irgendwie, sonst isses leicht verwirrend.

Erster Roman[Quelltext bearbeiten]

Also im Artikel steht, dass Schätzing '95 seinen ersten Roman (Tod und Teufel) veröffentlichte... Nur irgendwie ist das so ja nicht ganz richtig, da Mordshunger ja eigentlich der erste Roman ist, aber erst nach TuT verööfentlicht wurde... sollte man auch irgendwie einbringen (immerhin schreibt er selbst im Vorwort der Neuauflage von Mordhunger, dass es da zu Missverständnissen käme), oder?

Die Bücher in der Reihenfolge ihrer Veröffentlichung auflisten, aber dazuschreiben, ob der betreffende Titel als Taschenbuch aufgelegt wurde. So dass dann z.B. "Mordshunger" einmal 1995 auftaucht und noch einmal 2005 als "Mordshunger (Taschenbuch)". Wäre übersichtlicher; man kann dann im Artikel des entsprechenden Buchtitels erwähnen, dass Schätzing das Menuskript zu "Mordshunger" schon vor dem von "Tod und Teufel" fertigstellte.

Pseudonyme[Quelltext bearbeiten]

Was soll eigentlich die gemutmaßte Angabe über das Pseudonym "John S. Cooper", wenn der Autor das selber verneint? Haben Mutmaßungen in Wikipedia eine Daseinsberechtigung? Ich bin dafür, das zu entfernen.

haben sie durchaus, wenn sie denn relevant sind. relevanz sehe ich hier aber nicht als gegeben. gruß -- Julius1990 Disk. 18:38, 9. Apr. 2008 (CEST)
Na das ging aber schnell! *staun*
einer der vielen vorzüge der wikipedia. gruß -- Julius1990 Disk. 18:44, 9. Apr. 2008 (CEST)

Der Schwarm[Quelltext bearbeiten]

Es stimmt nicht, daß die Erde von einer "unbekannten" Lebensform angegriffen wird. Vielmehr werden bekannte Lebensformen ohne erkennbaren Grund - bzw. aus schon lange bekannten Gründen - aggressiv gegen Menschen (was mich ja immer erstaunt, daß sie das nicht schon lange geworden sind)und dann gibt es noch ein paar Verknüpfungen unglücklicher Umstände - aber nichts ist wirklich "unbekannt"!!!

Kann das bitte jemand im Artikel korrigieren? (Der vorstehende, nicht signierte Beitrag – siehe dazu Hilfe:Signatur – stammt von 62.8.199.227 (DiskussionBeiträge) 11:22, 19. Aug. 2008)

Der Grund, warum diese Lebensformen aggressiv werden, ist eben diese unbekannte Intelligenz, die im Buch Yrr genannt wird. Von daher denke ich, stimmt passt das so schon. Ist ja auch im Hauptaritkel zum Schwarm so beschrieben. --Markus Großmann 11:40, 19. Aug. 2008 (CEST)

Formulierung[Quelltext bearbeiten]

im Abschnitt zu "Der Schwarm" heißt es

Plagiatsvorwürfe, nach denen Schätzing Teile seines Buches wortwörtlich abgeschrieben haben soll[1] konnten nicht gehalten werden, entsprechende Ermittlungen wurden eingestellt[2].

ich finde, da die Vorwürfe nicht haltbar waren, ist auch der Vorwurf nicht erwähnenswert. Die Beschuldigung "Plagiatsvorwurf" kling schon negativ, auch wenn es danach wieder zurückgenommen wird - dadurch scheint der Autor zu Unrecht in ein schlechtes Licht gerückt. Aus diesem Grund würde ich vorschlagen den Satz zu entfernen -- Jarling 12:06, 10. Okt. 2008 (CEST)

Wenn man "Der Schwarm" verfilmt, landet man doch automatisch bei einem Plagiat von "Abyss". James Camerons Anwälte würden da sicherlich genau hinschauen. --79.220.10.27 21:24, 16. Apr. 2017 (CEST)

Link defekt[Quelltext bearbeiten]

Der Link zu der Anklage, Referenz Nummer 1, ist defekt, führt zu einem 404. (nicht signierter Beitrag von 80.142.94.164 (Diskussion | Beiträge) 12:37, 25. Okt. 2009 (CET))

Werbung[Quelltext bearbeiten]

"2009 warb Frank Schätzing als Model für den Dessous- und Wäschehersteller Mey." Das scheint ja von äußerster Wichtigkeit zu sein. Hunderte von Prominenten machen Werbung für diverse Produkte und nichts davon ist enzyklopädisch relevant. Auch nicht bei Wikipedia. Ich nehme das raus. Falls jemand das Gegenteil meint, bitte hier erläutern.--80.133.157.211 15:26, 2. Nov. 2010 (CET)

Der Schwarm - Verfilmung und überhaupt[Quelltext bearbeiten]

Es gibt ja einen Extraartikel zu dem Werk des Autors. Ich finde den Hinweis zur Verfilmung des Buches hier an dieser Stelle nicht ganz passend (weil doppelt), aber wenn doch müsste dieser aktualisiert werden, denn einer der vorgesehenen Regisseure (Dino de LAurentiis) ist leider letztes Jahr gestorben. (nicht signierter Beitrag von 87.181.155.97 (Diskussion) 16:47, 17. Jul 2011 (CEST))

"Mit einer schätzungsweise 70 Millionen weltweit verkauften Büchern..."[Quelltext bearbeiten]

Theoriefindung sehe ich da eigentlich keine. Es fehlen allerdings Quellen. Und der Vergleich mit Thomas Mann ist überflüssig. --Zulu55 (Diskussion) Unwissen 15:01, 10. Jun. 2014 (CEST)

Die Theoriefindung bezog sich eigendlich auf sein Privatvermögen. Den von dir erwähnten Satz, habe ich wegen den fehlenden Belegen rausgenommen. Habe leider nur eine Begründung angegeben, obwohl es hier eigendlich zwei Begründungen gebraucht hätte. Der Teil über die verkauften Bücher kann ggf. mit Beleg wieder rein. Bin gerade auf der Suche nach einem Beleg.--Natsu83 (Diskussion) 15:09, 10. Jun. 2014 (CEST)
hm. Ich suche jetzt schon, seitdem das reingestellt wurde. Einzigste Quelle (die ich finden konnte), über die verkauften Bücher, ist die Bild, die sogar weit mehr als 100 Millionen andeutet. Aber naja.... Die Bildene halte ich nicht für eine Seriöse Zeitung und die Refernzfähigkeit der Bild wird ja in der dt. WP auch des öffteren von anderen angezweifelt. --Natsu83 (Diskussion) 15:26, 10. Jun. 2014 (CEST)

schätzings ansicht zum klimawandel[Quelltext bearbeiten]

im artikel:

"Dabei bezweifelt er eine Verursachung der aktuellen globalen Erwärmung durch den Menschen („Wenn wir alles auf den Menschen schieben, wird Klimawandel zur Glaubensfrage“), denkt jedoch andererseits, dass eine „Beschleunigung“ des Klimawandels durch den Menschen möglich sei"

wer denkt sich denn sowas aus? der betreffende abschnitt im interview, zitat:

"Schätzing: Wirklich? Beschleunigen, ja. Aber herbeiführen? Wie viel vollzieht sich ohne unser Zutun? Wir leben seit gut 100 000 Jahren in einer Kaltzeit, aktuell aber im Holozän, einer Zwischenwarmzeit. Und auch die durchläuft Zyklen. Wenn wir alles auf den Menschen schieben, wird Klimawandel zur Glaubensfrage."

die "verursachung" wird von ihm bezweifelt, die *beschleunigung* durch menschliche aktivität des gegenwärtigen wandels aber nicht mal im ansatz! er sagt nicht "möglicherweise beschleunigt", sondern explizit "beschleunigen ja".

im anderen verlinkten interview wird diese haltung bestätigt, zitat:

"Was soll es bringen, wenn wir in Deutschland alle Atomkraftwerke und Kohlekraftwerke abschaffen und zugleich in China 300 neue gebaut werden? Wir brauchen globale Masterpläne, Konsens. Um zu verhindern, was zu verhindern ist. Und das Beste aus dem zu machen, was nicht zu ändern ist."

medienkompetenz anyone?

ich ändere den abschnitt jetzt.--Kulturbastardo (Diskussion) 07:04, 1. Okt. 2014 (CEST)