Diskussion:Franz Reinisch

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Tagebucheintrag[Quelltext bearbeiten]

War nicht einer seiner letzten tagebucheinträge "immobiles sicut patriae montes", der Wahlspruch seiner Studentenverbindung? -- 78.104.22.216 03:55, 20. Nov. 2008 (nachgetragen von -- Hreid 19:16, 21. Nov. 2008 (CET))

Neutralität[Quelltext bearbeiten]

Bei allem Respekt vor dieser herausragenden Persönlichkeit, dieser Text hat nicht den Charakter einer sachlichen Beschreibung sondern einer religiösen Geschichte (Stichwort: konnte nicht weitergehen) -- 193.171.77.1 (nachgetragen von -- Hreid 19:16, 21. Nov. 2008 (CET))

Seligsprechung[Quelltext bearbeiten]

Der Seligsprechungsprozess wird vorbereitet Könnte da jemand eine Quelle verlinken? Beim (zugegeben flüchtigen) Blick meinerseits im weltweiten Netz habe ich bislang nur Verweise gefunden, das die Pallotine für eine Seligsprechung beten oder Erörterungen, welchen (offenbar negativen) Einfluss eine Seligsprechung Jägerstätters auf eine Seligsprechung Reinischs haben könnte. Ich würde auch mehr nichtkirchliche bzw. nicht-Schönstattquellen empfehlen, damit nicht auch hier ein zeilenlanger Disput wie bei Augustinus Hieber geführt wird. Ich schaue mal, was ich so finden kann--Vexillum 15:44, 7. Sep. 2009 (CEST)

Ein Beleg ist z. B.: http://www.katholisch.at/content/site/unsichtbar/biko/article/18317.html -- Hreid 06:35, 8. Sep. 2009 (CEST)

Dankeschön, ich habe es mal eingearbeitet. --Vexillum 09:06, 8. Sep. 2009 (CEST)

Quellen und Hintergrundinfos[Quelltext bearbeiten]

Ich habe jetzt mal den Artikel ergänzt. Vor allem die Zitate sollten noch durch Quellen ergänzt werden. Diese stammen wohl aus der Literatur, es wäre gut wenn jemand, der die Bücher hat, die entsprechenden Angaben ergänzen könnte.

Offenbar gibt es auch einen Dokumentarfilm, "Der Fall des Pater Franz Reinisch", ich habe aber keine weiteren Angaben gefunden, die einen ordentlichen Eintrag gerechtfertigt hätte. Hat hier jemand bessere Informationen.

Interessant finde ich diesen Eintrag (Fußnote 15): ...Der kath. Priester Joseph C. Rossaint schreibt im Juni 1955: "1939-45 hat ein einziger katholischer Pfarrer den Fahneneid verweigert, und das war ein Österreicher! Diesem, Pater Franz Reinisch, verweigerte der zuständige Wehrmachtspfarrer in der Todeszelle die hl. Wegzehrung, die er begehrt hatte, >um ihn dadurch auf die Pflicht zur Leistung des Fahneneides aufmerksam zu machen.<.... Laut Wiki-Artikel hat Reinisch aber die hl. Kommunion empfangen. Gibt da die einschlägige Literatur genaue Hinweise?

Vielen Dank, --Vexillum 11:07, 8. Sep. 2009 (CEST)

Zitate[Quelltext bearbeiten]

Verschoben von Artikelseite und entsprechend zu belegen. --docmo 16:18, 27. Apr. 2011 (CEST) "Wie bereits vor längerer Zeit auf der Diskussionsseite bemerkt, fehlen bei den Zitaten Einzelnachweise. Bitte Fundstellen für die Zitate angeben. Wo wurde z. B. der Tagebucheintrag zitiert? Bei der Menge der angegebenen Literatur muss doch etwas dabei sein? "--Vexillum 13:27, 26. Jan. 2011 (CET)

  • „Ich kann als Christ und Österreicher einem Mann wie Hitler niemals den Eid der Treue leisten. Es muss Menschen geben, die gegen den Missbrauch der Autorität protestieren; und ich fühle mich berufen zu diesem Protest.“ (Franz Reinisch, 1940)
  • „Ich denke, rede und handle nicht, was und weil es andere denken, reden und handeln, sondern weil das meine innere Überzeugung ist. ‚Die anderen‘ haben für mich nur Bestätigungs- und Bekräftigungscharakter, aber keinen Pflicht und Befehlscharakter. Z. B. die anderen Priester haben doch auch den Fahneneid geleistet, wurde mir vorgehalten.“ (Tagebuch, 26. Juli 1942)
  • „Lieben und Leiden in Freuden.“ (Eines der letzten Grußworte aus der Gefängniszelle)
  • „Kannst du auch eine Schmerzensmutter sein?“ (Zu seiner Mutter, nachdem er die Eltern über seine Verweigerung des Fahneneides informierte)

Gemäß WP:ZIT sind die Zitate in den Fließtext einzubetten, statt sie unkommentiert ans Ende des Artikels zu pappen. Für letzteres gibts Wikiquote. --Braveheart Welcome to Project Mayhem 16:48, 27. Apr. 2011 (CEST)

Ich habe den älteren Diskussionsbeitrag nicht mitbekommen. Bereits eine Google-Suche lieferte immerhin für zwei Zitate einen adequaten Quellennachweis, diese sind jetzt an passenden Stellen im Text untergebracht. --$TR8.$H00Tα {talk} 22:21, 27. Apr. 2011 (CEST)
Oberhalb des Fließtexts ist noch immer nicht innerhalb ;-) --Braveheart Welcome to Project Mayhem 22:52, 27. Apr. 2011 (CEST)

Stellungnahme des Ordinariats Augsburg vom 28. Oktober 1993[Quelltext bearbeiten]

Durch eine gutachterliche Stellungnahme des Ordinariats Augsburg vom 28. Oktober 1993 wurden Bedenken angemeldet, die seinerzeit die Eröffnung des Prozesses zur Seligsprechung verhinderten. Es wurde u.a. die Befürchtung geäußert, dass das prophetische Zeugnis des Franz Reinisch die Kriegshirtenbriefe der Bischöfe in ein Zwielicht rücken könnten. Der Augsburger Gutachter konnte im Opfergang des Franz Reinisch keine Spur von heroischer Tugendhaltung erkennen. Ferner war von einer „Unstetigkeit von Pater Franz Reinisch“ die Rede. Vom Augsburger Ordinariat wurde gegenüber Reinisch auch der Vorwurf geäußert, Reinisch sei ein österreichischer Nationalist gewesen. Schließlich wurde gegenüber Reinisch der Vorwurf erhoben, er habe dem religiösen Gehorsam in seinem Ordensleben nicht den gebührenden Stellenwert gegeben.--79.222.154.70 16:03, 31. Jul. 2013 (CEST)

Stammt jene "gutachterliche Stellungnahme" aus der Feder von Georg Schmuttermayr? --79.222.145.12 07:36, 2. Aug. 2013 (CEST)

Zuchthaus oder Wehrmachtsgefängnis?[Quelltext bearbeiten]

Woran macht sich die Bezeichnung fest? LG 77.3.149.116 19:33, 24. Apr. 2015 (CEST)

Die Justizvollzugsanstalt Brandenburg a. d. Havel hieß zum Zeitpunkt der Inhaftierung Reinischs wohl Zuchthaus Brandenburg. --$traight-$hoota {#} 19:36, 24. Apr. 2015 (CEST)

Defekte Weblinks[Quelltext bearbeiten]

GiftBot (Diskussion) 21:48, 21. Dez. 2015 (CET)