Diskussion:Linux

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Wikipedia-logo-v2.svg Dieser Artikel war am 3. Mai 2006 und am 25. August 2016 der Artikel des Tages.

Diese Diskussionsseite dient dazu, Verbesserungen am Artikel „Linux“ zu besprechen.

Persönliche Betrachtungen zum Thema gehören nicht hierher. Für allgemeine Wissensfragen gibt es die Auskunft.

Füge neue Diskussionsthemen unten an:

Klicke auf Abschnitt hinzufügen, um ein neues Diskussionsthema zu beginnen, und unterschreibe deinen Beitrag bitte mit Signatur und Zeitstempel oder --~~~~.

Hinweise

Archivübersicht Archiv
Wie wird ein Archiv angelegt?
Automatische Archivierung
Auf dieser Seite werden Abschnitte monatlich automatisch archiviert, deren jüngster Beitrag mehr als 100 Tage zurückliegt und die mindestens einen signierten Beitrag enthalten. Um die Diskussionsseite nicht komplett zu leeren, verbleiben mindestens 3 Abschnitte.

Hardwareunterstützung[Quelltext bearbeiten]

"Eine häufige Schwierigkeit beim Einsatz von Linux besteht darin, dass oft keine ausreichende Hardware-Unterstützung gegeben ist. Tatsächlich verfügt Linux zahlenmäßig über mehr mitgelieferte Treiber als vergleichbare Systeme (Microsoft Windows, Mac OS X). Das führt dazu, dass in der Regel nicht einmal eine Treiber-Installation notwendig ist und dass sogar ein Wechsel von Hardware reibungslos möglich ist."

Das ist doch schon sprachlich totaler Unsinn. Im ersten Satz wird etwas behauptet, im zweiten das Gegenteil. Dieses Problem besteht seit langem nicht mehr und nur noch Spielplatz für Hater/Fanboy-Gerödel ... --78.52.12.209 15:54, 13. Mai 2017 (CEST)

Version[Quelltext bearbeiten]

Ahoj, in der Infobox wird als Version im Moment 4.14 genannt. Die Version bezieht sich auf den Linux-Kernel, nicht auf Linux als eine Klasse von Betriebssystemen mit diesem Kernel. Sofern es keinen Einspruch gibt, würde ich deshalb die Version gern löschen. Auf Wikidata wird aus gutem Grund auch keine Version genannt. -- Dr.üsenfieber (Diskussion) 14:43, 21. Jan. 2018 (CET)

Grundsätzlich heisst nur der Kernel alleine "Linux". Alles andere was damit genutzt wird ist eine Linux-Distribution. Meist wird Linux zusammen mit einem GNU-Userland genutzt. Einige sprechen deshalb auch von "GNU/Linux." Der Artikel mit dem Lemma Linux (Kernel) steht deshalb eigentlich total quer in der Landschaft. Deshalb bin ich gegen eine Entfernung der Version. Ich wäre eher dafür den Artikel Linux (Kernel) zu einer Weiterleitung nach Linux umzuwandeln und vieles aus diesem Artikel hier nach Linux-Distribution verschieben. Die Wikipedia macht hier ein ziemliches Durcheinander, welches man nicht auch noch auf Wikidata wiederholen sollte. --Thomei08 19:27, 21. Jan. 2018 (CET)

Neutralität[Quelltext bearbeiten]

"Oft ist diese reibungslose Hardware-Unterstützung jedoch nicht gegeben. Das gilt insbesondere für aktuellere Hardware. Die Ursache liegt darin begründet, dass nur wenige Hardwarehersteller selbst Linux-Treiber für ihre Hardware zur Verfügung stellen oder diese nur in schlechter Qualität vorliegen. Während für Hardware mit offen dokumentierter, standardisierter Schnittstelle (z. B. Mäuse, Tastaturen, Festplatten und USB-Host-Controller) Treiber zur Verfügung stehen, ist dies für andere Hardwareklassen (z. B. Netzwerkschnittstellen, Soundkarten und Grafikkarten) nicht immer der Fall. Viele Hardwarehersteller setzen auf proprietäre hardwarespezifische Schnittstellen, deren Spezifikation zudem nicht öffentlich zugänglich ist, sodass sie mittels Black-Box-Analyse bzw. Reverse Engineering erschlossen werden muss. Beispiele hierfür sind Intels HD Audio-Schnittstelle und deren Linux-Implementierung snd-hda-intel oder der freie 3D-Grafiktreiber nouveau für bestimmte 3D-Grafikchips von Nvidia. Ein anderes Beispiel ist der Energieverwaltungsstandard ACPI, der sehr komplex und auf die jeweilige Hauptplatine zugeschnitten ist, sodass eine Implementierung durch die Linux-Gemeinschaft aus Mangel an Ressourcen oder Hintergrundwissen oft unzureichend ist. Oft kann in diesem Zusammenhang auch das Mitwirken der Anwender hilfreich sein, indem sie auf Probleme hinweisen und idealerweise sogar technische Informationen zu ihrer Hardware ermitteln und der Linux-Gemeinschaft zur Verfügung stellen oder Entwicklerversionen vor der Veröffentlichung testen."


Es wurde kein Beleg verwendet in diesem Abschnitt.

Hardwarehersteller leben vom Verkauf ihrer Hardware. Wenn eine Firma, z.B. Nvidia, ihre komplette Hardwarespezifikation offenlegt, kann eine andere Firma, z.B. ATI Technologies, diese Hardwarespezifikation einsehen und 1:1 kopieren.

Dieser Abschnitt ist nicht neutral. Er heißt "Hardwareunterstützung" und nicht "Warum man für Hardware, die man nicht kostenlos erwirbt, Treiber für ein kostenloses Betriebssystem schreiben muss". Ich würde den Abschnitt ja selbst überarbeiten, aber der Artikel wird wegen "Vandalismus" vor neuen Benutzern geschützt. Vielleicht kann das jemand überarbeiten, der mehr Hintergrundwissen hat als ich. --Itmuckel (Diskussion) 14:53, 30. Jun. 2018 (CEST)