Diskussion:Musculus trapezius

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Quelle des Artikels[Quelltext bearbeiten]

Dieser Artikel stammt ursprünglich von meiner eigenen Homepage, http://www.bblex.de/online/muskeln/trapez.php Er entstammt meiner Feder und steht nicht unter fremdem Copyright. Yes check.svg Ok

Eine anatomische Abbildung folgt noch; ein anatomisches Muskelmann-Modell für Poser ist in Vorbereitung und wird nach Fertigstellung als Grundlage für die Illustration der diversen Muskelbeschreibungen dienen. Unscheinbar 17:51, 11. Mai 2004 (CEST)

Funktion des Musculus trapezius Pars descendens[Quelltext bearbeiten]

In Gray's Anatomy for Students steht nicht das dieser für "Kippen des Kopfes nach hinten und Rotieren des Kopfes bzw. der Halswirbelsäule zur Gegenseite" zuständig ist, vielmehr sei dafür der M. Splenius capitis verantwortlich. Der M. trapzeisus sei hingegen lediglich für die Bewegung der Scapula verantwortlich.

Die Funktion des M. Splenius capitis ist in der deutschen Wikipedia noch gar nicht vermerkt. In der Englischen hingegen schon: "The splenius muscle is a prime mover for head extension. The splenius capitis can also rotate the head by activation of only one side." (http://en.wikipedia.org/wiki/Splenius_capitis#Function) 92.224.196.90 13:50, 27. Nov. 2009 (CET)

Trotzdem ist es eine Funktion des M. trapezius. Nachzulesen zB in der Dualen Reihe Anatomie, Prometheus Lernatlas der Anatomie, Sobotta Atlas, alle gängigen Lehrbücher eigentlich.... es ist nicht die Hauptfunktion, aber sie nicht zu nennen wäre fachlich schlichtweg falsch. (nicht signierter Beitrag von 137.248.1.31 (Diskussion) 14:04, 11. Jan. 2015 (CET))

Trapezförmig[Quelltext bearbeiten]

Wenn man die Etymologie-Klammer wegläßt, lautete die Einleitung bisher so:

„Der Musculus trapezius verdankt seinen Namen dem Umstand, dass die beiden dreieckigen Einzelmuskeln der linken bzw. rechten Seite zusammen ein Trapez formen.“

Ich habe das heute umgeschrieben, unter anderem deshalb, weil ein Trapez (Geometrie) nicht auszumachen ist. Die zitierte Behauptung, die sozusagen nur den Namen übersetzt, erscheint mir falsch, mindestens verwirrend. Im ungünstigen Fall werden einige Leser irregeführt und bekommen eine falsche Vorstellung vom Aussehen eines Trapezes (Verwechslung mit einer Raute).
Die englische Version drückt es so aus:

The trapezius muscle resembles a trapezium (trapezoid in American English), or diamond-shaped quadrilateral.

Also: Der Muskel „ähnelt einem Trapez“ und weiter: „oder einem diamantförmigen Viereck“. Wobei ein diamantförmiges Viereck wohl eine Raute wäre. Man kann sich so durchmogeln, aber ich finde das nicht gut.
Meine Formulierung ist nur ein Vorschlag, vielleicht findet jemand noch eine bessere Formulierung. Oder vielleicht gibt es irgendwo Erkenntnisse, wie diese Bezeichnung zustande kam und was man sich damals unter trapezius vorgestellt hat. Lektor w (Diskussion) 12:10, 18. Nov. 2014 (CET)

PS: Eine theoretische Alternative wäre zum Beispiel: Man hat früher eine Linie zwischen den Schulterblättern als untere Begrenzung des Muskels angesehen. Wenn man den Ansatz am Hinterhaupt als kurze waagerechte Strecke deutet, ergibt sich ungefähr ein Trapez. So etwas würde den Namen im heutigen Sinne erklären, es müßte aber erstens stimmen und zweitens dann auch so im Text stehen. Lektor w (Diskussion) 12:19, 18. Nov. 2014 (CET)