Diskussion:NS-Rap

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Letzte Änderungen[Quelltext bearbeiten]

Zunächst einmal: Kollegah und Fler biedern sich nicht an, wieso auch? Mit der rechten Musikszene haben sie schlicht nichts zu tun und deren Konsumverhalten ist für die beiden Rapper wohl eher uninteressant. Dennoch haben sie patriotische und grenzwertige Texpassagen. Allerdings werden diese auch von Lettres falsch zitiert. Dass da Rechtsrockszene statt Neonaziszene steht, hat auch seinen Grund, wenn man mal die nachfolgenden Sätze achtet. Und "Viele, insbesondere ältere Anhänger der Szene, können mit Hip-Hop nur wenig anfangen und verstehen diese Musik in erster Linie als „Negermusik“, die sie aufgrund ihrer kulturellen Herkunft aus der afroamerikanischen Unterschicht ablehnen." ist ziemlich nah an der angegebenen Quelle, auch deshalb, um deutlich zu machen, dass es sich um eine Ansicht vor allem älterer Musikfans der rechten Szene handelt. --Gripweed (Diskussion) 22:08, 18. Jun. 2018 (CEST)

wo wird falsch zitiert? alles andere ist kindisch.Lettres (Diskussion) 22:39, 18. Jun. 2018 (CEST)
Nun, die Zitate sind aus dem Zusammenhang gerissen, vorher war der falsche Track angegeben, ein Zitat war Kollegah zugeordnet, dass aber von Farid Bang stammte, das eine Zitat ist von 2007. Zudem: was bringen diese Zitate? Es geht darum eine Tendenz darzustellen. Die beiden schlimmsten Zitate stammen außerdem aus einer Zeit, als der NS-Rap schon längst bekannt war, kann also wohl kaum als Vorläufer gelten. Zum Rest: Was soll daran kindisch sein? --Gripweed (Diskussion) 23:06, 18. Jun. 2018 (CEST)

Der Artikel heißt klar "NS Rap". "Patriotische Texte" sind nicht nationaldozialistisch, deswegen haben patriotische aber sonst in keiner Weise mit der rechten Szene assoziierte Rapper auf dieser Liste nichts zu suchen. Kalenk666 (Diskussion) 08:08, 15. Okt. 2018 (CEST)

Vielleicht liest du den Artikel genauer: Das Genre ist weniger eine Selbstbezeichnung als eine insbesondere von Antifaschisten genutzte Sammelbezeichnung für rechtsextreme Musik aus der Hip-Hop-Szene. Entgegen der Bezeichnung müssen die Texte sich nicht auf den Nationalsozialismus beziehen. --Gripweed (Diskussion) 16:03, 15. Okt. 2018 (CEST)
Zudem sind sowohl Chris Ares als auch Komplott klar der rechtsextremen Szene zuzuordnen. --Gripweed (Diskussion) 16:26, 16. Okt. 2018 (CEST)

Dann kannst mich auch auf die Liste setzen. Ich rappe zwar nicht wirklich, aber wenn die einzige richtige Qualifikation "rechts" und "wird von linksextremen als Nazi bezeichnet" (Was für die mittlerweile jeder ist, der nicht links ist), dann wird die Liste lang. Kalenk666 (Diskussion) 01:00, 20. Okt. 2018 (CEST)

Nein, die Liste hat Quellen. Du existierst im Internet nicht als Rapper. --Gripweed (Diskussion) 01:12, 20. Okt. 2018 (CEST)

Die Multikulti-Gruppe Zyklon Beatz (besitze beide CDs und die Compis, auf denen sie vertreten ist) ist auch alles andere als "nationalistisch" (patriotisch trifft es besser) und die Quelle ist auch dubios (leider mehr oder weniger Standard bei der dt. Wikipedia), aber das kann man wahrscheinlich auch nicht weiter ausdiskutieren... --Gabbahead. (Diskussion) 12:09, 20. Okt. 2018 (CEST)

Und die Gruppe steht wo genau in der Liste? Patriotisch? Die Texte kennst du? Der Name ist ja nicht umsonst von Zyklon B abgeleitet. Wenn Antisemitismus und Rassismus für dich "patriotisch" sind, solltest du vielleicht deine Mitarbeit hier einstellen. Da gibts ganz tolle Projekte, wo du hinkannst. --Gripweed (Diskussion) 13:08, 20. Okt. 2018 (CEST)

Wird im Text erwähnt. Wovon der Name der Gruppe abgeleitet ist, weiß Ich nicht, gut möglich, das er von Zyklon B abgeleitet ist. Wenn dies so wäre, kann man es daneben finden oder auch nicht (übrigens MC Bogy nannte sich auch mal Zyklon Bogy), jedenfalls sagt es nichts über eine Gesinnung aus; genauso wenig wie Punks, die früher mit Swastika herumliefen. Ohne persönlich zu werden und die üblichen NS-Verdächtigungen, fuktioniert die deutsche Wikipedia nicht mehr, oder? Könnt ihr nicht einmal neutrale Artikel erstellen OHNE nicht-neutrale Quellen zu nutzen, ohne die übliche Antizionist = Antisemit-Nummer? Echt erbärmlich (wie Rassisten, aber auch genauso Rote, die sich oft fast gleich verhalten). --Gabbahead. (Diskussion) 19:55, 20. Okt. 2018 (CEST)

Vielleicht solltest du dich erst mal mit der Band beschäftigen, bevor du hier kruden Quark von dir gibst. --Gripweed (Diskussion) 22:59, 20. Okt. 2018 (CEST)

Wie gesagt, Ich besitze die Tonträger. Zum Rest: Dein üblicher Senf, wenn Du keine Argumente mehr hast, Du solltest mal langsam von deinem hohen Ross runterkommen. Und tschüss. --Gabbahead. (Diskussion) 00:16, 21. Okt. 2018 (CEST)

Wie "neutral" sind denn "die Tonträger"? Und wieso meinst du, das irgendjemand deine Einschätzung interessieren sollte? Und tschüss.... --Gripweed (Diskussion) 00:56, 21. Okt. 2018 (CEST)