Diskussion:Prokrastination

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Eine mögliche Redundanz der Artikel Prokrastination und Aufschieben wurde von Dezember 2015 bis November 2016 diskutiert (zugehörige Redundanzdiskussion). Bitte beachte dies vor der Anlage einer neuen Redundanzdiskussion.

vertagen wenn heute heute ist warum morgen?[Quelltext bearbeiten]

immer wieder zurück aber wohin? wenn hier alles erlaubt ist, dann ist alles egal Zeit Raum oder? (nicht signierter Beitrag von 88.147.83.2 (Diskussion) 10:20, 29. Nov. 2016 (CET))

Natürlich habe ich den Käsekuchen nicht erfunden, aber gebacken habe ich ihn immer gern. So ist es auch mit den Chinesen. In diesem Sinne: Non sono d'accordo. --2001:16B8:465A:C700:35C7:87DD:BA52:EDF 22:17, 13. Feb. 2018 (CET)

Neologismus?[Quelltext bearbeiten]

Ich muss gestehen, habe gerade erst bewusst von diesem Begriff erfahren (Phoenix Fernsehen). Wer prägte diesen Begriff? Handelt es sich dabei noch um einen Neologismus? --2003:88:AF24:8401:211:24FF:FE2A:19CF 17:30, 31. Jan. 2017 (CET)

Wie passt das Bild aus der DDR zum Thema?[Quelltext bearbeiten]

Ich denke, man sollte überprüfen, ob das Bild etwas mit dem Thema zu tun hat.

Hier geht es doch um ein psychologisches Phänomen des Aufschiebens, oder?

Was hat das mit dem Nichtantreten von Arbeitszeiten zu tun?

Ich zumindest kann den Zusammenhang nicht herstellen. Ich finde auch im Text keinen Hinweis, der mir weiterhilft.

Aus meiner Sicht sollte entweder der Zusammenhang im Artikel hergestellt oder das Bild entfernt werden.

Danke und viele Grüße

Andreas

--87.157.131.149 20:03, 28. Mär. 2017 (CEST)

Ich muss Andreas Recht geben. Das Bild hat m.E mit dem Lemma nichts zu tun. Hier geht es um eine psychische Störung, die zum Aufschieben von notwendiger Arbeit führt. Dabei wird diese aber - im besten Fall - tatsächlich ausgeführt. Es geht eben nicht darum, sie nur zum Teil zu erfüllen. Ich bin dafür das Bild zu entfernen. Ich warte auf Meinungen zu der Sache bis zum 15. September 2017. --Orik (Diskussion) 22:25, 28. Aug. 2017 (CEST)
Hinzu kommt ja auch, dass der Begriff im Bild "Bummelanten" im Kontext der Prokrastination diskriminierend wäre. Habe es deshalb entfernt. --Mirkur (Diskussion) 22:31, 28. Aug. 2017 (CEST)
Oh, sorry @Orik: ich hatte übersehen, dass du das selbst machen wolltest und eher noch warten. Tut mir leid, dass ich da etwas ungründlich und voreilig war. Wenn es für dich o.k. ist, können wir es ja gelöscht lassen und sonst setzte bitte meine Änderung einfach zurück. Wäre für mich in Ordnung. --Mirkur (Diskussion) 22:35, 28. Aug. 2017 (CEST)
Ich hatte mich über Deine (Vor-) Schnelligkeit ein bißchen gewundert. Aber nun verstehe ich das. Danke, dass Du nhier noch einmal das Wort ergriffen hast. Ist mir auch schon passiert. Wir lassen es so, wie es ist, und warten ab, ob sich jemand über das Fehlen des Bildes beschwert. Gruß Orik (Diskussion) 22:43, 28. Aug. 2017 (CEST)

Literatur[Quelltext bearbeiten]

Alles, was unter der Überschrift "Literatur" steht, sind so Selbsthilfebücher etc., aber keine weiterführende Literatur zum Lemma. Entweder Überschrift anpassen ("Bücher zur Selbsthilfe") oder raus damit. —Ulz Bescheid! 20:55, 20. Apr. 2017 (CEST)

Mindestens das Buch von Höcker ist wissenschaftliche Literatur und kein so Selbsthilfebuch. Die anderen Bücher habe ich mir nicht angeguckt, aber --Orik (Diskussion) 22:28, 28. Aug. 2017 (CEST)