Diskussion:Schwarze Szene

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Diese Diskussionsseite dient dazu, Verbesserungen am Artikel Schwarze Szene zu besprechen.

Persönliche Betrachtungen zum Thema gehören nicht hierher. Für allgemeine Wissensfragen gibt es die Auskunft.

Füge neue Diskussionsthemen unten an: Klicke auf Abschnitt hinzufügen, um ein neues Diskussionsthema zu beginnen, und unterschreibe deinen Beitrag bitte mit oder --~~~~.

Hinweise

Automatische Archivierung
Auf dieser Seite werden Abschnitte monatlich automatisch archiviert, deren jüngster Beitrag mehr als 360 Tage zurückliegt und die mindestens einen signierten Beitrag enthalten. Um die Diskussionsseite nicht komplett zu leeren, verbleiben mindestens 3 Abschnitte.
Automatische Archivierung
Auf dieser Seite werden Abschnitte automatisch archiviert, die seit 30 Tagen mit dem Baustein {{Erledigt|1=~~~~}} versehen sind.
Archivübersicht Archiv
Wie wird ein Archiv angelegt?

Inhaltsverzeichnis

Außenwahrnehmung[Quelltext bearbeiten]

Interessant übrigens, wie Außenstehende die Entwicklung der „Szene“ hin zum Etikettenschwindel so wahrnehmen. DJ und Techno-Produzent Marcel Dettmann besuchte vor etwa 6 Jahren eine „Schwarze-Szene“-Party in Berlin und kam letztlich zu demselben Urteil:

(nicht signierter Beitrag von 94.134.4.8 (Diskussion) 01:35, 3. Mai 2016 (CEST))

Das sagt irgendwie nichts neues. Auch hier ist nicht mehr als das übliche früher war die Szene besser rauszuholen. Letztendlich steht diese kritische Haltung schon im Abschnitt Interne Konflikte. --Fraoch Give Blood transparent.png 09:29, 4. Aug. 2016 (CEST)
Na ja, interne Konflikte haben aber nichts mit der Außenwahrnehmung zu tun. Letztlich kann es Dettmann gänzlich egal sein, was sich intern abspielt. Er schaut von außen auf das Konstrukt und zieht dieselben Schlüsse. Es geht dabei weniger um besser oder schlechter als vielmehr um die Entlarvung der Szene als praktisch toter Körper an einer Herz-Lungen-Maschine. (nicht signierter Beitrag von 94.134.3.178 (Diskussion) 23:25, 10. Aug. 2016 (CEST))
Diese Quelle gehört eigentlich in den Artikel Electronic Body Music und zwar möglichst weit nach oben. Ich mach das mal. --Theghaz Disk / Bew 01:21, 11. Aug. 2016 (CEST)
Aber stellt das viel Außenwahrnehmung dar? Die Außenwahrnehmung ist hier mehr Unter Mediale Rezeption und Zuschreibungen zusammengefasst, aber auch da würde sowas nicht reingehören. Die Frage nach EBM der kein EBM ist findet im Artikel zur Szenemusik Erwähnung, könnte aber auch noch in die interne Konflikte, wobei ich lieber den in Schwarze Musik zitierten Lederer dazu nutzen würde.
Was die Außensicht angeht sagt der von Dir eingebrachte Artikel jedoch selbst, dass es eben diese nicht ist, zumindest nicht in Reinform: „Für Marcel – als DJ und Produzent das musikalische Aushängeschild des Berghain – war EBM, Wave, Gothic und Industrial der Soundtrack seiner Jugend.“ Es ist mMn dadurch eher als Sicht eines ehemaligen Szeneakteurs zu bewerten.
Ich habe mir vor kurzem für 'nen fünfer das boulevardeske Gothic von Matzke und Seeliger geschossen. Interessanterweise monierten auch darin im Jahr 2000 durchaus berechtigt gleich mehrere der Akteure über die Ver-Schlagerung (Sven Friederich) und Technoisierung (Uwe Marx) und das mangelnde Geschichtsbewusstsein (Ecki Stieg) der Szene. Evtl. lässt sich auch ein Passus Kritik zusammenfassen.--Fraoch Give Blood transparent.png 14:31, 11. Aug. 2016 (CEST)