Diskussion:Umweltbewegung

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kritik der Ökobewegung?[Quelltext bearbeiten]

Ich vermisse einen Abschnitt, der Kritikpunkte an der Ökobewegung zusammenfasst und auf entsprechende Literatur verweist. Eine Enzyklopädie sollte ausgewogen darstellen. --Thewolf37 01:55, 13. Dez. 2010 (CET)

+1 - im Prinzip sicher richtig, das sollte rein. Allerdings: gibt es möglichst seriöse Literatur dazu? die müsste referiert werden. Sicher gibt es eine Menge (eigentlich beliebig viel) zu Teilaspekten, aber zur Umweltbewegung insgesamt? Cholo Aleman 13:35, 25. Dez. 2010 (CET)

+1 Angesichts der aktuellen Diskussionen um rechtsextremistische Aktivitäten habe ich einen kurzen Abschnitt zur ideologischen Nutzung durch Rechtsextreme eingebaut. --Fiat tux 13:00, 4. Dez. 2011 (CET)

Literatur[Quelltext bearbeiten]

Ich möchte doch noch einmal öffentlich kundtun, dass ich es wirklich unglaublich finde, wenn Literatur-Tipps aufgrund von "Google-Relevanz" abgelehnt werden. Als ständiger Wikipedia-Leser bin ich IMMER froh über Bücher bzw. Buchtipps zum jeweiligen Thema und finde es, wie bereits gesagt, wirklich anmaßend, wenn sich jemand das Recht herausnimmt, Tipps anderer abzulehnen, weil "Freund Google es nicht für wichtig hält". Ich habe nicht EINEN Satz im Artikel verändert, nur eine interessante Buchreihe zum Thema angegeben, und trotzdem wird die "Änderung" (bzw. der Buchtipp) abgelehnt. Liebe Leute, bitte merkt euch: Google ist manipulierbar und sollte AUF KEINEN FALL als "Relevanz-Bestimmer" für eine freie Enzyklopädie dienen!

Logischerweise sind neu erschienene Bücher noch nicht von Google indiziert worden und logischerweise auch noch nicht auf so vielen Seiten aufgetaucht oder verlinkt worden. Somit auch logisch, dass sie "für Google nicht relevant" sind. Vielleicht aber durchaus relevant für Leute, die sich für Umweltbewegungen interessieren? Bei Google Scholar ist es sogar so, dass nur akademische Artikel indiziert werden - ich habe jedoch in kaum einem Wikipedia Artikel NUR akademische Artikel oder Literaturtipps gefunden und bin als "normaler" Wikipedia Nutzer sogar froh, auch "alltägliche" Literatur finden zu können. Diese Literaturtipps beeinflussen auch keineswegs die Seriösität oder Objektivität eines Artikels, sondern dienen als Tipps für am Thema Interessierte!

Gerne diskutiere ich über die Relevanz von Büchern oder ähnlichem, wenn sachliche, konstruktive Meinungen vorgebracht werden. Aber mit dem "Google" Argument lasse ich mich bestimmt nicht abspeisen! Lest die Bücher lieber selbst und bildet eure Meinung, statt euch von Google sagen zu lassen, was wichtig und was nicht wichtig ist! SchafiDine (Diskussion) 16:08, 17. Aug. 2012 (CEST)

Es wurde auf "Google Scholar" nicht "Google Search" verwiesen. Keine Ergebnisse dort sind ein guter Hinweis dafür, das für die Bücher keine wissenschaftliche Rezeption vorhanden ist. Mit Google Treffer Spielereien hat das wenig zu tun. Diese wissenschaftliche Rezeption beinhalt nicht nur Hardcore-Fachbücher von "unnormalen" Wissenschaftlern, sondern auch "normale" Fachbücher für "normale" Menschen". Die Bücher in den Artikel hinein zu diskutieren hat wenig Sinn, wenn ausser subjektiven Meinungen von WP-Autoren keine Qualitäts-Rezensionen von ausserhalb vorliegen. --84.137.36.78 16:44, 17. Aug. 2012 (CEST)

Überarbeitung[Quelltext bearbeiten]

Bitte folgende Anmerkung zu erläutern: "Stasi-Terminologie wird ohne Beleg verwendet, auch wenn diese durch einschlägige TV-Dokus noch so allgemein bekannt sein mag." --Fmrauch (Diskussion) 21:36, 7. Apr. 2015 (CEST)

Ist wohl überfällig - Anmerkung hab ich jetzt entfernt. --Fmrauch (Diskussion) 20:43, 10. Jan. 2016 (CET)

Alfabetisierung![Quelltext bearbeiten]

WER sortiert die AktivistInnen in alphabetischer Reihenfolge (nach dem Nachnamen...)? (Wir sind eine (alphabetisch sortierte...) „Enzyklopädie“...!) - Danke, --Hungchaka (Diskussion) 11:23, 23. Mai 2015 (CEST)

Pflanzenschutzmittel[Quelltext bearbeiten]

Ein Hinweis auf Pflanzenschutzmittel-Kritik fehlt völlig, obwohl Der stumme Frühling ein wichtiger Auslöser der Umweltbewegung (v. A. in den USA) war.--kopiersperre (Diskussion) 11:29, 17. Aug. 2015 (CEST)

Kommt noch - ist in Arbeit. --Fmrauch (Diskussion) 20:44, 10. Jan. 2016 (CET)

DDR[Quelltext bearbeiten]

Das kommt hier etwas kurz. Die Bildunterschrift nennt einen Sternmarsch im April 1990, in Tagebau_Cospuden#Abbauverlauf steht 18. März - was ist nun? 1 oder 2 Sternmärsche und an welchem Datum? Wer ist damit am besten vertraut? --Fmrauch (Diskussion) 20:47, 10. Jan. 2016 (CET)

"Bis in die 1960er Jahre" ?[Quelltext bearbeiten]

Im Artikel (Abschnitt qwestdeutschland) steht als erster Satz

Bis in die 1960er Jahre gab es auflagenstarke Sachbücher, die bereits Umweltkrisen vorhersagten oder Untergangsprophezeiungen mit populärwissenschaftlichen Darstellungen verbanden. Hierzu gehörten Erich Hornsmann, Reinhard Demoll, Günther Schwab und Bodo Manstein.[4]

Klingt so, als habe es in den 1970ern keine einschlägigen "auflagenstarken Sachbücher" mehr gegeben .... Es gab z.B. Die Grenzen des Wachstums. --Neun-x (Diskussion) 00:39, 13. Feb. 2016 (CET)