Diskussion:Webhosting

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Freehoster?[Quelltext bearbeiten]

Vielleicht wäre es sinnvoll in Sihe auch auf den Artikel Freehoster zur verweisen --Php7f 18:16, 27. Mär. 2009 (CET)


Wie ich finde, ein sehr informativer Artikel.

Nethosting?[Quelltext bearbeiten]

Wer kam denn auf die Idee den Begriff Nethosting mit aufzunehmen? Der ist für mich absolut unüblich und sollte entfernt werden.

finde ich auch, nethosting ist absolut kein gäniger begriff. wikipedia sollte ja keine neuen begriffe erfinden! --empi 00:31, 27. Mär. 2010 (CET)

TYPO3[Quelltext bearbeiten]

TYPO3 schreibt man in Versalien, alle Buchstaben groß (nicht signierter Beitrag von 213.203.192.254 (Diskussion | Beiträge) 17:32, 20. Okt. 2009 (CEST))

Weblinks zu Webhostingverzeichnissen und Meinungen[Quelltext bearbeiten]

Ja ich weiß, dass die Webhostingverzeichnisse durch dmoz ersetzt wurden, allerdings bin ich der Meinung, dass man bei der Auflistung der Punkte, die man beachten sollte, hinzufügen sollte, dass man Kundenmeinungen durchlesen sollte, die man in Webhosterverzeichnissen finden kann. Das dmoz bietet diese Möglichkeit nicht, hat allerdings ein Verzeichnis für [1]Webhosterverzeichnisse, dass hierfür ggf. auch genannt werden sollte. Ist IMO doch eine gute Lösung, oder nicht? Miles 23:45, 16. Mai 2006 (CEST)

Ja, mit einem DMOZ-Einträg könnte ich leben, das erscheint mir als einigermassen neutral und sprengt den Rahmen der Weblinks (mehr als fünf sollten es in einem Artikel ja nicht sein) nicht und ist trotzdem weiterführend. Ich bau den Link wie oben vorgeschlagen mal ein. --Manuel Schneider(bla) (+/-) 11:34, 17. Mai 2006 (CEST)
Fakt ist aber auch, dass das DMOZ Verzeichnis für diese Kategorie voller irrelavanter Links ist, und wir dem Benutzer damit eine wichtige Informationsbasis nehmen.

Sehe ich genau so. Die Verlinkung auf DMOZ ist blödsinning, da irrelevant. Ich sehe in den Wikipedia-Bedingungen keinerlei Einschränkung, die einen Link auf die wichtigsten und relevanten Hostingverzeichnisse verbieten sollte. Das sind vielleicht zwei Seiten in Deutschland. Der Rest ist Käse. Die DMOZ-Links sind aber komplett wertlos.

Weblinks[Quelltext bearbeiten]

Artikel wie dieser gehören grundsätzlich zu den "gefährdeten", was Weblinks anbelangt. Regelmäßig werden meist von anonymen Benutzern Links auf das eigene, kommerzielle Portal gesetzt, v.a. um vom attraktiven Wikipedia-Pagerank-Kuchen etwas abhaben zu können. Der Wunsch ist zwar verständlich, da das Vorgehen effektiv ist (und mittlerweile auch in SEO-Anleitungen empfohlen wird), aber leider unvereinbar mit den Grundsätzen der Wikipedia.

Auch in diesem Artikel solllen die güligen Wikipedia-Richtlinien zu Weblinks wieder etwas stärker zur Anwendung kommen. Deshalb wurden die Weblinks zu allen kommerziellen Hosting-Portalen entfernt.

Der Link zu webhostlist.de bleibt bestehen, weil es sich dabei um das mit Abstand bekannteste und umfangreichste Portal zum Thema mit großem redaktionellem Anteil handelt - quasi um die deutschsprachige "Standardseite" zum Thema. Die Links auf jeweils ein österreichisches und Schweizer Portal sollten bei Gelegenheit geprüft werden - im Moment produzieren die Seiten reichlich Fehlermeldungen.

Der Link zum atomstromfreien Internet ist zumindest hart an der Grenze der WP-Richtlinien, meiner Auffassung nach eher darüber hinaus, aber ich lasse ihn zunächst mal drin, falls sich dazu noch eine Diskussion entwickelt.

Daher die Bitte an dieser Stelle, keine weiteren Webhosting-Portale aufzunehmen (bzw. Neueinträge zu löschen), außer sie werden den WP-Richtlinien zu Weblinks gerecht - insbesondere dieser: "Weblinks ... Bitte vom Feinsten. (...) wähle das Beste und Ausführlichste aus, was im Netz zu finden ist."

--Inza 13:23, 30. Okt 2005 (CET)

Auch die WHL ist kommerziell tätig und das nicht weniger als die anderen. --84.141.215.31
Die Webseiten die entfernt wurden entsprechen den WP Richtlinien. Deine Aussage das die WHL das umfangreichste Portal sei ist völlig daneben und führt zu einer Falschdarstellung. Die WHL hat vielleicht ein besuchtes Forum, aber damit ist dann auch schon Schluss. Die Portale Homepage-Kosten.de und Hostsuche.de die hier aus mir unverständlichen Gründen entfernt wurden bieten einen wesentlich größeren Umfang an Funktionen die zur Entscheidnugshilfe dienen und beinhalten qualitativere Suchergebnisse.
Wenn ich bei der WHL die ersten 100 Einträge im Verzeichnis durchgehe finde ich mindestens 10 Seiten die es nicht mehr gibt, und das nicht erst seit gestern, nur soviel zum Thema WP Richtlinien. --84.141.215.31
Es gibt keinen Pagerank-Kuchen, da mit rel=nofollow verlinkt wird. -- Jcr 15:00, 30. Okt 2005 (CET)
Danke für diesen wichtigen Hinweis! Grundsätzlich ändert sich dadurch aber nichts an den vorigen Ausführungen - nofollow verhindert Weblink-Missbrauch nicht (zumindest nicht durchgängig). Das ist an an diesem und vielen anderen WP-Artikeln zu beobachten - sei es durch mangelnde Bekanntheit des recht neuen nofollow-Attributs oder aus anderen Gründen. Daneben bleibt die grundsätzlich attraktive, vom PageRank unabhängige Verlinkung als solche als "Antrieb" bestehen.--Inza 15:34, 30. Okt 2005 (CET)


Tut mir Leid aber da kann ich nicht so ganz zustimmen, es kann nicht angehen das du hier Benutzer die im Sinne der Informationsverbreitung arbeiten vorwirfst Sie seien SEOS oder wollen ein Stück von einem Kuchen abhaben den es gar nicht gibt ? Allein schon die Tatsache das du dich dafür einsetzt das dieser Artikel verschlossen werden soll erscheint mir sehr merkwürdig.
Wenn man hier schon die Links zu Projekten entfernt, dann sollte man eine gerade Linie beibehalten und alle Links rausnehmen, die WHL ist lange lange nicht mehr das was sie mal war, aber das habe ich ja schon erwähnt. --84.141.215.31


Ein Bereich wo der Editieren gesperrt werden sollte, sonst wir ständig jemand daher kommen und die Links auf seine Seite ändern! Miles 01:52, 22. Apr 2006 (CEST)
Ja klar, am besten dieser Artikel wird direkt über die WHL eingebunden, so das niemand euren Link entfernen kann ? Ne Du, aber so kann das nicht laufen. Es liegt nahe das nicht jedes Projekt das sich mit dem Thema beschäftigt hier gelinkt werden sollte, jedoch sind die Webseiten Homepage-Kosten.de und Hostsuche.de sicher nicht schlechter und in beiden Fällen länger als 5 Jahre aktiv in dieser Szene tätig. Also warum bitte dem Benutzer diese Quellen vorenthalten ? Die Leser der Wikipedia werden sich da sicher selber ein Bild machen können, aber genau das stört den Miles, oder ? Weiss hier eigentlich jemand das Miles als Moderator auf der WHL tätig ist ? --84.141.215.31

Ich finde, dass es um das Prinzip geht. Die Webhostlist ist eine rein kommerzielle Seite wo Leistungen wie "geprüfter Provider" oder Ähnliches von den "Kunden" teuer bezahlt werden. Daneben werden Einnahmen aus Werbung erzielt. Die Seitenbetreiber, übrigens eine GmbH, sind bei der Webhostlist auf Gewinn aus. Wenn es danach gehen sollte, hätten auch Homepage-Kosten.de und Host-Suche.de ein Anrecht darauf hier gelistet zu werden. Eine Sperrung gegen das Editieren, wie es Miles Moeller gerne hätte, wäre nur in seinem Sinne. So würde die WHL hier bestehen bleiben und keine Mitbewerber mehr aufgenommen. Das ist das kommerzielle Denken der Webhostlist. Nicht umsonst werden von Herrn Moeller hier die großen Anbieter genannt. Seine Kunden eben... --Dirk Brückner

Ja dem kann ich nur zustimmen. Ich denke das die "Wikimedianer" sich aus dieser Diskussion ein gutes Bild machen können und man nur schwer übersehen kann welches Ziel der Miles hier vefolgt. --84.141.215.31

-->Wenn mich nicht alles täuscht waren Homepage-Kosten.de und Host-Suche.de auch schon bei den Links hier aufgeführt und wurden dann ohne Angabe von Gründen wieder entfernt, so dass nur Webhostlist.de seit dem dort steht.

Das stimmt, werter Interessent! Aus "unerklärlichen" Gründen wurden aber die Links zu Homepage-Kosten.de und Host-Suche.de gelöscht. Nur der Link zur Webhostlist blieb bestehen. Da drängt sich mir so ein Verdacht auf... Ich gehe mal davon aus, dass Aufgrund meiner Meinung dieses Posting, sowie mein Account und Profil bei Wikipedia gelöscht werden. --Dirk Brückner

>>-->> Hallo Dirk, ich finde es sehr schade das der Inhalt und die weiterführenden Quellen von Artikeln hier stark abhängig von "Launen" oder vielleicht etwas sanfter ausgedrückt, von der Meinung einiger weniger Autoren/Admins abhängig ist. Ich denke sowas sollte nicht von einzelnen Personen abhängig sein, damit geht der ganze Sinn einer freien Lektüre verloren. Die Tatsache das von 3 Potalen mit dem gleichen Themenbereich nur eines aufgrund irgendwelcher Behauptungen/Einschätzungen hier genannt wird schränkt den Leser ein, verwirrt Neueinsteieger aus der Wikiszene und führt zu einer Negativdarstellung der nicht aufgeführten Webseiten ... Da muss eine gerade Linie rein, entweder keiner oder alle.

Mir ist klar das nicht jede Seite hier gelistet werden kann, wenn die WHL nun so qualitativ wäre das die anderen Projekte völlig uninterssant wären würde ich den ganzen Ärger hier verstehen, aber so ist es nun mal nicht.

Besonders suspekt ist mir wieso Webseiten die sich bereits seit länger Zeit bewährt haben entfernt werden, jedoch ein Link auf einen ?? "Ökostrom Wiki" ?? unter der Kategorie Webhoster bestehen bleibt.

Dieses Verhalten habe ich bei einigen anderen Artikeln aus einem komplett anderen Themenbereich auch beobachtet und bringt schon ein wenig Verwunderung mit sich.

Kurz gesagt, ich fühle mich hier als Leser veräppellt und als Autor wird man behandelt wie ein kleiner Schuljunge, typisches "alles meins, ich war zuerst da" Verhalten, wirklich nicht schön. >>-->>

@@-> Die Webseite Homepage-Kosten.de wieder hinzugefügt, die Begründung das Projekt entspreche nicht den WP Richtlinien ist nicht nachvollziehbar. Ich finde unter dieser Rubrik ist der Blog "Ökostrom" nicht richtig gelistet, sowas gehört eher unter eine spezielle Kategorie und nicht unter ein so allgemeines Thema wie Webhosting. <-@@


Um das nochmal klarzustellen:
1. wurde hier schon vor längerem festgelegt, dass die WHL gelistet bleiben soll, trotzdem wird der Link ständig entfernt und durch eigene "Webhostinglisten" ersetzt, die vielleicht 10 Webhoster listen...
2. habe ich das "Sperren" in dem Sinne gemeint, dass hier in der Diskussion Vorschläge gemacht werden können, was hinzugefügt werden soll, aber nur eine kleine Gruppe dies dann auch ändern darf und eben nicht jeder, was sonst passiert, sieht man hier ja sehr gut!
3. habe ich nur eine Änderung rückgängig gemacht, die nicht gemäß der Vereinbarung auf dieser Seite war!
4. ist die Webhostlist faktisch die größte und wichtigste Community für Webhoster! Wie weit die WHL als kommerziell gezählt werden kann, lasse ich mal dahingestellt, irgendwie muss das alles ja finanziert werden, die einen machen es über Spenden, die anderen eben über Werbebanner und Mitgliedsbeiträgen von Personen/Firmen, die durch die Mitgliedschaft finanziellen Vorteil haben (jetzt endlich sind die kostenpflichtigen Mitgliedschaften nichts anderes als Werbung für den Webhoster).
5. habe ich kein Problem damit, wenn andere Seiten gelistet werden, wenn sich die Personen an die entsprechenden Vereinbarungen halten und nicht auf Teufel hinaus ihr gerade gestartetes Projekt promoten wollen, wie es hier momentan immer wieder passiert!
Miles 22:48, 3. Mai 2006 (CEST)


Es gibt mehrere "große" Hosterlisten. Wie groß jede einzelne ist, kann man schwer nachvollziehen. Alleine schon die Aussage Herrn Möllers, die WHL sei die größte Hosterliste, trägt ein gewisses Maß an Eigenwerbung mit sich! An der WHL sieht man eindeutig, dass dort Kommerz im großem Stil enthalten ist. Dort kommt erst gar kein "kleiner" Webhoster, der nicht so viel Geld in Werbung (Banner, Textlinks usw.)stecken kann in eine TOP-Position! Da ich selber 17 eigene Server unterhalte, weiss ich auch was diese Kosten. Es kann mir keiner weiß machen, dass man so viele Werbeeinnahmen zur Deckung der laufenden Kosten benötigt. Ausserdem geht es hier nicht um die größte Liste, sondern die Qualität die dahinter steht. Und da hat, meiner Meinung nach, Homepage-Kosten.de und host-suche.de die Nase vorn. Diese Listen agieren neutraler als die WHL und sind auch für Laien deutlich besser zu verstehen. Wie kann man auch Preise auf 3 Jahre Vertragsdauer ausrechnen lassen, wie die WHL es macht? Potentielle Kunden gehen somit davon aus, dass sämtliche Preise sich auf 3 Jahre beziehen. Aber ein Hoster kann bei der WHL nicht eintragen, dass Domainkosten nochmals ab dem 2. Jahr gezahlt werden müssen. Dies trägt sehr viel zu der Verärgerung der Kunden bei, wenn ihnen nach einem Jahr die Domainrechnung ins Haus flattert!

Zu Punkt 3 des Herrn Möller: Mit welcher Berechtigung löschen SIE denn hier die Links? Zu Punkt 4 des Herrn Möller: Die WHL nutzt sämtliche Geldquellen zur "Eigenfinanzierung"! Zu Punkt 5 des Herrn Möller: Doch, sie haben ein Problem mit ihren Mitbewerbern! Und übrigens: Welche Vereinbahrungen? Auch Sie möchten hier ihr Projekt bewerben. Ansonsten hätten sie keinen Link hier rein gesetzt. --Dirk Brückner

gut, dass mit dem "größten" ist ok, eine der größten und bekanntesten Seiten ist die WHL auf jeden Fall. Zum Thema Neutralität: Das Vorurteil ist bekannt und mitlerweile ziemlich lästig, weil an den Behauptungen nichts dran ist!
Zum Thema Kosten: Die WHL listet momentan online ca. 2800 Webhoster und Webdesigner, die Datenbank ist über doppelt so groß (Sperrungen, nicht freigegebene Provider usw.). Dies beruht darauf, dass der Webhostingmarkt stark unter Kinderzimmer- bzw. Wohnzimmerprovidern leidet, die ständig kommen und wieder gehen. Was für die Listen wie die WHL viel Verwaltungsarbeit bedeutet! Schließlich wird jeder Provider bei der Eintragung überprüft, bei Fehlern wird auf diese hingewiesen, was ggf. noch einen längeren Emailverkehr mit sich zieht. Zusätzlich zu dem Verwaltungsaufwand um die Angebotsdatenbank sauber und korrekt zu behalten, sowie dem Supportaufwand. Die Gesamtkosten belaufen sich also auf deutlich mehr als nur auf die Serverkosten! Was in der letzten Zeit noch extrem hinzugekommen ist, sind rechtliche Probleme und damit verbundene Kosten, da die Rechtssprechung in Deutschland in letzter Zeit ja nicht unbedingt postitiv für Forenbetreiber ausgefallen ist und gerade bei Seiten wie die WHL, wo viel Kritik an Providern geschrieben wird, kommt es leider vermehrt zu rechtlichen Auseinandersetzungen mit Providern und dessen Anwälten.
Zu meiner Person im Zusammenhang mit der WHL: Die WHL ist nicht mein Projekt, sondern das des Herrn Bernhard bzw. um genauer zu sein der Firma Bernhard Medien GmbH! Ich bin einer der Personen, die dafür sorgt, dass die Datenbank gepflegt wirdm dafür sorgt, dass der Support läuft, und dafür sorgt, dass die ganzen Scripte, Weboberflächen usw. laufen.
Zu meiner Editierung: Nochmal: Ich habe lediglich eine Änderung rückgängig gemacht, wo jemand die WHL usw. rausgenommen hat und dafür seine Seite mit 20 Providern reingesetzt hat, was sicher nicht im Sinne vom Wikipedia war, oder nicht? Miles 15:48, 5. Mai 2006 (CEST)


Dies sollte hier keine Diskussionplattform über die WHL werden. Es geht hier um Links die ständig gelöscht und neu implementiert werden. Jede Hosterliste hat eine Daseinsberechtigung. Wird hier nur EINE einzige genannt und andere hingegen ständig gelöscht, geht das in meinen Augen nicht mit rechten Dingen zu!
Im Übrigen provitieren auch die hier genannten Listen von den Einträgen. Die Suchmaschinen können bei Wikipedia zwar keine Links aufnehmen, aber der Inhalt und die Nennung der Webhosterlisten in Wikipedia sorgen bei den Stichwortsuchen der Nutzer in den Suchmaschinen für eine bessere Platzierung. Ich habe es getestet indem ich einen Link gesetzt habe. Ein paar Tage später war ich bei Google und Yahoo mit meinen gewählten Stichwörtern ganz oben!
--Dirk Brückner
Keine Frage, es ging ja nur darum, dass ich angegriffen werde, weil ich eine Änderung rückgängig gemacht habe und dabei einen Link rausgenommen habe, der hier garantiert nichts zu suchen hat! Habe kein Problem, wenn hier 10 Listen verlinkt werden, wenn alle entprechend auch Webhosterlisten sind! Und Seiten, die vielleicht 10 Webhoster listen, kann man nun wahrlich nicht als Webhosterliste bezeichnen und gehören hier entsprechend auch nicht hin! Miles 16:41, 7. Mai 2006 (CEST)

Also dürften wir uns hiermit einig sein, dass Hostsuche und Homepagekosten hier mit eingebunden werden. Ein Angriff gegen Dich persönlich war es nicht, Miles. Es ging um das Prinzip. Ich bin übrigens auch der Meinung, das "Hosterlisten" hier gelöscht werden wenn deren Inhalt nur aus 10 - 20 Links, Angebote oder Firmen besteht.

--Dirk Brückner 07.05.2006 17:55h
Klar, jede Liste, die entsprechend groß ist, sollte gelistet werden, keine Frage! Und um nochmal auf das kommerziell zurückzukommen:
WHL => Unternehmen (GmbH)
Hostsuche => Unternehmen (Einzelunternehmen)
Homepage-Kosten => Unternehmen (Einzelunternehmen)
Sogesehen ist das mit dem kommerziell eh unsinnig! Entscheidend sollte die Größe und die Qualität der Seite sein und nicht wer der Betreiber ist!
Miles 18:21, 7. Mai 2006 (CEST)

Weblink zu Homepage-Kosten.de eingebunden ::--Dirk Brückner 07.05.2006 18:50h

Weblink zu Hostsuche.de eingebunden ::--Jan Baerje 08.05.2006 11:48h

Können wir uns nun darauf einigen, dass die Einbindung von DMOZ die beste Lösung darstellt? Diese Weblink-Diskussion geht mir und anderen gehörig auf den Geist, wir sind hier keine Linkliste in denen es darum geht möglichst gute Plätze zu ergattern sondern das soll hier mal eine Enzyklopädie geben. DMOZ ist sauber und redaktionell gepflegt und stellt somit ein brauchbarer Weblink da über den dann alle möglichen Anbieter und Listen erreichbar sind. Wenn Ihr Euch sonst nicht einigen könnt wer nun seinen Link reinsetzen darf, dann entfernen wir eben alle Links - Gerechtigkeit für alle. Aber ein Argument hier suksessive mehr Links einzubauen ist das nicht. --Manuel Schneider(bla) (+/-) 13:21, 9. Mai 2006 (CEST)

Nein! Wir waren uns einig, bis Sie mal wieder die Links gelöscht haben!
Wir wissen, dass auch Sie ein Webhoster sind. Komischerweise lassen Sie den "Ökolink" drin!
--Benutzer:BruecknerDirk
Hast Du meinen Beitrag gelesen? Nennst Du das einig sein? Egal - ein Admin wird das nun richten. --Manuel Schneider(bla) (+/-) 16:54, 9. Mai 2006 (CEST)
Vielleicht solltet Ihr alle erst einmal Wikipedia:Weblinks lesen und verstehen und dann nochmals überlegen, was für eine Enzyklopädie wohl besser ist. --Manuel Schneider(bla) (+/-) 17:27, 9. Mai 2006 (CEST)
Zum Ersten kann ich mich erst mal gar nicht daran erinnern, Ihnen das "Du" angeboten zu haben, Herr Schneider. Sie blasen sich hier auf wie ein König. Das kann nicht sein! Oder hat einer nach Robin Hood gerufen? Die User hier waren sich einig. Einen anderen Beitrag hier in der Diskussion, ausser die Ihrigen, kann ich nämlich nicht sehen! Im Gegentei! Sie löschen sogar einfach mal so anonym die Links ohne einen Blick in dieses Forum hier zu werfen, lassen aber den Ökolink drin. Komisch, oder? Gehen Sie auch so mit Ihren Kunden um?
--Dirk Brückner 10.05.2006 12:38h
Hallo Dirk, vielleicht solltest Du mal Wikipedia:Wikiquette lesen, bevor Du anderen Benutzern irgendwelchen Unsinn unterstellst. --viciarg 13:43, 10. Mai 2006 (CEST)
Ihnen das "Du" angeboten zu habe - hier herrscht prinzipell das "Du" vor. Der Kompromiss mit dmoz finde ich sehr gut. Den Ökostromlink hab' ich entfernt. --DaB. 13:51, 10. Mai 2006 (CEST)
Und WP:WEB scheint er nach wie vor entweder nicht gelesen oder nicht kapiert zu haben. Das hier ist ein Gemeinschaftsprojekt, und da gibt es Regeln. Das hier ist KEINE Werbeplattform. Mir geht es hier nicht um mich (ich versuche hier schliesslich nicht ständig Werbelinks unterzubringen) sondern um relevante Inhalte. Und eine Entscheidung welche von Sockenpuppen und anonymen IPs getroffen wurde ist mehr als fraglich, zumal sie (wie nun mehrfach gesagt) gegen die Richtlinien verstösst. --Manuel Schneider(bla) (+/-) 13:49, 10. Mai 2006 (CEST)
Eine solche Entscheidung, gegen WP:WEB grob zu verstoßen, kann auch nicht von angemeldeten Nutzern auf einer Diskussionsseite getroffen werden. --Jan Arne Petersen 14:04, 10. Mai 2006 (CEST)
Danke, der war gut ;-) Das macht die Entscheidung glücklicherweise nicht besser. --Manuel Schneider(bla) (+/-) 14:06, 10. Mai 2006 (CEST)
Schau Dir bitte erstmal an, um was es bei der Wikipedia genau geht. --Jan Arne Petersen 13:51, 10. Mai 2006 (CEST)

Meiner Meinung nach sollten bis auf DMOZ alle Links da raus, inklusive dem eco-teil. Cheers – blane ♪♫♪ 13:50, 10. Mai 2006 (CEST)

Selbiges bitte auch für Internetdienstanbieter, man muss wohl mal generell dem Herrn Brückner hinterherputzen. Wenn jemand noch Zeit und Nerven übrig hat (ggf. wenn nötig WP:BS). --Manuel Schneider(bla) (+/-) 13:59, 10. Mai 2006 (CEST)
@ Manuel Schneider "Selbiges bitte auch für..." >>Dies war der Test zu meinem Beitrag weiter oben. Ich verfüge hier über keinen Zweitaccount oder agiere unerkannt. Hinterher putzen sollte man eher Ihnen. Wenn man schon Links zu externen Seiten löscht, dann bitte alle in den entsprechenden Artikeln und nicht nur solche, die Ihnen gerade mal in den Kram passen.
@ DaB. "...hier herrscht prinzipell das "Du" vor" >>Das ist eine Form des Anstands! Leute die man nicht perönlich kennt, siezt man in der regel immer!
@ viciarg "... bevor Du anderen Benutzern irgendwelchen Unsinn unterstellst" Ach was... So wie Manuel Schneider "...scheint er nach wie vor entweder nicht gelesen oder nicht kapiert zu haben" Ist es so etwas besser? Man oh man...
@ Jan Arne Petersen Ich agiere weder für irgendeine Hosterliste, noch handel ich im Auftrag einer solchen.
@ blane Da stimme ich Ihnen voll und ganz zu. Nur: Wenn verlinkt wird, dann bitte auch die aufnehmen, die es wert sind.
@ Jan Arne Petersen "Schau Dir bitte erstmal an, um was es bei der Wikipedia genau geht" Ich denke schon zu wissen um was es hier geht. Ich glaube, dass man Ihre Kommentare wirklich ersatzlos streichen könnte.
In der Wikipedia ist es unüblich sich zu siezen, wenn Sie darauf bestehen habe ich aber auch kein Problem damit.
Ich verstehe ihren Kommentar nicht, da ich Ihnen nie vorgeworfen habe im Auftrag einer Hosterliste zu handeln. Wenn Sie wissen um was es hier geht, dann sollte klar sein, dass ein Link der WP:WEB widerspricht kein Grund ist weitere Links, die ebenfalls gegen WP:WEB verstoßen, hinzuzufügen. Sollten Sie also auf einen Link treffen, der gegen WP:WEB verstößt, so löschen Sie ihn einfach (mit entsprechender Begründung). Ist die Seite gesperrt, so bitten Sie auf der Diskussionsseite um Löschung. Vielen Dank für Ihre Unterstützung. --Jan Arne Petersen 16:05, 10. Mai 2006 (CEST)
In dieser Diskussion ging es darum, dass sämtliche Links, ausser der Link zur Webhostlist, ständig gelöscht worden sind. Obwohl andere Hosterlisten auch eine Daseinsberechtigung haben! Der Nutzer Manuel Schneider löschte ständig die Links zu den Mitbewerbern der WHL, ohne irgendeinen Blick hier rein zu werfen. Daraus entstand diese Diskussion. Nachdem sich alle Beteiligten einig waren, wurden die Links wieder hinzugefügt. Manuel Schneider ging daraufhin wieder dazu über, diese Links zu löschen. Diesmal aber ließ er den Link zu einem Ökohoster bestehen. Also steht doch auch hier wohl die Frage im Raum, warum Manuel Schneider dies getan hat. Erst löscht er sämtliche, ausser den genannten Links, danach tut er so, als ob er nie damit einverstanden gewesen sei, hier Links zu setzen. Ist doch komisch, nicht wahr?
--Dirk Brückner 10.05.2006 16:27
Ich kann in der History nur erkennen, dass Manuel Schneider neu hinzugefügte Weblinks gelöscht hat. Es ist nicht möglich bei jedem Linkspam auch alle „alten“ Weblinks zu kontrollieren, Ihren Vorwurf kann ich deswegen nicht nachvollziehen. Die Regel ist ganz einfach: Weblinks, die gegen WP:WEB verstoßen werden gelöscht. --Jan Arne Petersen 16:38, 10. Mai 2006 (CEST)
Davon rede ich doch die ganze Zeit! Entweder kein Link oder wenn, dann nur die wichtigsten. Mehr wollte ich doch gar nicht. Deshalb verstehe ich die ganze Show die hier gemacht worden ist nicht so ganz. Und klar ausgedrückt habe ich mich auch.
--Dirk Brückner 10.05.2006 16:49
Dann ist ja alles geklärt. --Jan Arne Petersen 16:57, 10. Mai 2006 (CEST)

Hosting != Webhosting[Quelltext bearbeiten]

Der Artikel beschäftigt sich nur mit Webseitenhosting, es können aber auch Datenbanken, Domains und andere Services gehostet werden! -- Nichtich 14:47, 7. Feb 2006 (CET)

Den Artkel "Hosting" habe ich eben eingefügt.

Das gehoert IMO auch nicht nach Webhosting sondern nach Hosting. Gruss -- Wikifh 17:37, 12. Apr 2006 (CEST)

http://www.hostingtime.de (nicht signierter Beitrag von HostingTime (Diskussion | Beiträge) 11:56, 28. Nov. 2015 (CET))

rückgängig => Löschaktion[Quelltext bearbeiten]

aus dem Artikel:

...Außerdem gibt es bei webhostlist.de zu jedem Provider eine Webseite mit (Kunden)Meinungen (1&1, all-inkl.com, domainFACTORY usw.) und Erfahrungsberichte.

-->die drei Seiten werden direkt weiterverlinkt nach webhostlist.de...Werbung?

Keine Werbung! Zitat Inza: "Der Link zu webhostlist.de bleibt bestehen, weil es sich dabei um das mit Abstand bekannteste und umfangreichste Portal zum Thema mit großem redaktionellem Anteil handelt - quasi um die deutschsprachige "Standardseite" zum Thema. Die Links auf jeweils ein österreichisches und Schweizer Portal sollten bei Gelegenheit geprüft werden - im Moment produzieren die Seiten reichlich Fehlermeldungen." Es ist also in Ordnung "webhostlist.de" zu erklären und die genannten Provider gehören zu den Top10 in Deutschland, das ist Fakt und keine Werbung. Ich nehme die Links aber wieder raus. Die Erklärung, was [2] bietet ist super wichtig, denn ich stimme Inza voll zu, es ist "die deutschsprachige "Standardseite" zu dem Thema"! Bitte die Einleitung nicht löschen, danke! -- ClausVB 16:55, 2. Mär 2006 (CET)

Fetter Text

Überarbeitung?[Quelltext bearbeiten]

"Der Markt ist unübersichtlich und unterliegt stetigen Veränderungen. Zur Orientierung können Branchenportale und regelmäßigen Testberichte über die Provider der Fachzeitschriften hilfreich sein. Wichtige Kriterien bei der Auswahl sind die einmaligen und monatlichen Kosten, der Leistungsumfang, die Anbindungsgeschwindigkeit und der Umfang der verfügbaren Serviceleistungen. Versteckte Kosten finden sich oft in nicht, schlecht oder teuer erreichbaren Kundentelefonen." Ich denke das ist ziemlich subjektiv formuliert. Wikipedia sollte nicht im Artikel Webhosting versuchen die allgemeinen Gepflogenheiten auf dem Markt zu diskutieren, dazu könnte man (so denn die Relevanz gegeben ist) einen eigenen Artikel, zumindest aber eine eigene Überschrift anlegen.

Der letzte Abschnitt (Webstatistiken, Design) hat eigentlich auch nichts mit Webhosting an sich zu tun. Fertige Templates und Statistiken sind eben nur ein zusätzlicher Service den man anmieten kann.

--empi 00:43, 27. Mär. 2010 (CET)

Arten von Webhosting[Quelltext bearbeiten]

Hallo zusammen, diese Auflistung halte ich für irreführend: Worin unterscheiden sich denn bspw. Cloud-Hosting von Shared-Hosting? Genaugenommen ist das eine das andere. Warum soll es nur beim Cloud-Hosting Datenschutzprobleme geben? Wie sehen die überhaupt aus? Gibt es eine andere Quelle als das Unternehmen DimaWeb für diese Liste? https://www.dimaweb.at/fachbegriffe/webhosting.html Beides kann bspw. auch Clustered-Hosting sein. In der Regel ist das heutzutage sogar so. Was soll "Home-Server" sein? Vermutlich sind damit private Rechner an einem privaten Anschluss gemeint!? Diese Abschnitt sollte also dringend überarbeitet werden. Gibt es irgendwo eine offizielle Auflistung dieser Arten? Bspw. vom BSI? Dort wird sicherlich irgendow das ganze ordentlich und ohne Marketing unterschieden. -- Viele Grüße, c-we (Diskussion) 17:48, 17. Jan. 2017 (CET)

Unterschiede herausheben Collocted/Managed/Dedicated[Quelltext bearbeiten]

"Eigener" Server => tatsächlich eigener, vs gemieteter (mit allen Rechten)

Verständnis[Quelltext bearbeiten]

https://www.hetzner.de/rechtliches/system-policies/ bietet:

  • Root Server
  • Cloud Server
  • Managed Server
  • Webhosting

wollte gerade hier nachgucken was das ist und es hapert mit dem Verstädnis. Ich vermute, dass mir als Kunden eine Art von LAMP-stack zur Verfügung gestellt wird. Ich kann also z.B. kein ftp-server oder IRC-server aufsetzen, sondern muss den angebotenen web-server nutzen. Mit "webspace" ist wohl "Platz auf der Festplatte" gemeint, wo ich meine Inhalte, welcher der Webserver anbieten soll, hin kopieren kann. Was für ein Schwachmaaten-Artikel. User:ScotXWt@lk 12:55, 28. Jan. 2018 (CET)