Dominik Dombrowski

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dominik Dombrowski 2015

Dominik Dombrowski (* 1964 in Waco, Texas) ist ein deutschamerikanischer Autor und Übersetzer.

Leben und Werk[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dombrowski wuchs in Biarritz, Ulm, Steinhude am Meer und Speyer auf. In Bonn studierte er Philosophie, Komparatistik, Vergleichende Religionswissenschaften sowie Ältere und Neuere Literaturwissenschaften an der Friedrich-Wilhelm-Universität. Er arbeitet als freier Lektor und Autor. Zudem übersetzt er Lyrik aus dem Amerikanischen, insbesondere die Gedichte von Raymond Carver, und schreibt als Literaturkritiker unter anderem Rezensionen für das Literaturportal fixpoetry. Er lebt in Bonn.

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Werke[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Fermaten (Gedichte), edition AZUR, Dresden, 2016
  • Fremdbestäubung (Gedichte), Parasitenpresse, Köln, 2014
  • Finissage (Gedichte), Parasitenpresse, Köln, 2013

Rezensionen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Dominik Dombrowski – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Stipendiaten 2015 - Künstlerhaus Edenkoben. Stiftung Rheinland-Pfalz für Kultur, 2015, abgerufen am 28. Mai 2015.
  2. Stipendiaten - Stiftung Künstlerdorf Schöppingen. Stiftung Künstlerdorf Schöppingen, 2015, abgerufen am 28. Mai 2015.
  3. Arwen Möller: Zu Besuch beim Stadtschreiber. schwarzwaelder-bote.de, 30. Juli 2013, abgerufen am 28. Mai 2015.