dotnetpro

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
dotnetpro – Das Profi-Magazin für Entwickler,[1]
dotnetpro – Das Magazin für Profi-Entwickler[2]
Logo der dotnetpro
Beschreibung Deutsche Fachzeitschrift für Softwareentwickler
Verlag Neue Mediengesellschaft Ulm mbH
Erstausgabe März 2002
Erscheinungsweise monatlich
Verkaufte Auflage 6.692 Exemplare
(IVW Q1/2018)
Verbreitete Auflage 7.108 Exemplare
(IVW Q1/2018)
Chefredakteur Tilman Börner
Herausgeber Florian Ebner, Günter Götz
Weblink www.dotnetpro.de

dotnetpro ist eine deutsche Fachzeitschrift für professionelle Softwareentwickler, die Anwendungen auf der Basis von Microsofts .NET-Plattform entwickeln. Sie erscheint monatlich im Verlag Neue Mediengesellschaft Ulm mbH jeweils mit einer CD oder DVD.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Jahr 2002 wurde die dotnetpro im Verlag redtec publishing GmbH gegründet, einer 100-%-Tochter des Süddeutschen Verlags. dotnetpro entstand als Zusammenschluss von drei Publikationen: basicpro, System Journal und VBA Magazin.[3]

basicpro wurde 1992 von Arne Steingräber gegründet und herausgegeben. basicpro war ein monatliches Magazin, das Informationen für Visual-Basic-Entwickler lieferte.[4] System Journal war ein Fachmagazin für C/C++-Entwickler, die auf der Microsoft-Plattform entwickelten. Zweimonatliche Erscheinungsweise.[5] VBA-Magazin wurde von Cordula Lochmann gegründet. Es handelte sich um ein Fachmagazin für VBA-Entwickler (Visual Basic for Applications), also für die Office-Produkte von Microsoft. Zweimonatliche Erscheinungsweise.[6]

Der Name dotnetpro lehnt sich an die damals gerade erschienene .NET-Plattform von Microsoft und an basicpro an. Im Jahr 2002 erschienen 5, 2003 9, 2004 10 und 2005 11 Ausgaben der dotnetpro. Seit 2006 kommt die dotnetpro monatlich.

Im Jahr 2006 verkaufte der Süddeutsche Verlag die dotnetpro an die Neue Mediengesellschaft Ulm mbH. dotnetpro veranstaltete 2010 zwei mehrtägige dotnetpro.powerdays in München, auf denen Interessierte an Workshops zum Thema Softwareentwicklung teilnehmen konnten.[7]

Inhalte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

dotnetpro bietet Informationen für Entwickler, die auf Basis von Microsofts .NET Framework Software entwickeln. Jede Ausgabe enthält ein Schwerpunktthema (beispielsweise Programmierung für Windows 7, Logging, Aspekte), das in der Regel aus drei bis sechs Artikeln zum jeweiligen Thema besteht. Die Rubrik „Aktuell“ stellt aktuelle News vor und enthält Interviews oder Hinweise auf die Inhalte der Website www.dotnetpro.de. Die Rubriken „Backend“, „Core“ und „Frontend“ werden Technologien und praktisches Vorgehen in den verschiedenen Layern einer Anwendung besprochen. Die Rubrik „Planung“ zeigt auf, wie eine neue Anwendung entstehen sollte und wie die Architektur dafür aufgesetzt wird. In der Rubrik Prozess finden sich Artikel zu Continuous Integration, Versionskontrollsystemen sowie das Anforderungsmanagement.

Programmierbeispiele, Hintergrundwissen und Berichte über neue Technologien für .NET-Entwickler sind ebenfalls enthalten.

dotnetpro berichtet über die Entwicklung von Desktop-Anwendungen (Windows Forms, Windows Presentation Foundation, Windows 8.1), mobilen Anwendungen (.NET Compact Framework), von Web-Anwendungen (ASP.NET, ASP.NET WepAPI, ASP.NET MVC) und Serveranwendungen für das .NET Framework.

Zu den meisten Artikeln wird der Quellcode auf der Heft-CD/DVD mitgeliefert.

Archiv[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Abonnenten der dotnetpro haben unter www.dotnetpro.de Zugriff auf alle erschienenen Artikel der dotnetpro inklusive aller Quellprojekte. Das Archiv verfügt über eine Volltextsuche.

Auflagenstatistik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Seit 2002 ist die durchschnittlich monatlich verbreitete Auflagen von 14.118 um 49 % auf 7.148 und die verkauften Abonnements von 13.570 um 54 % auf 6.263 gesunken.

Anzahl der monatlich verbreiteten Ausgaben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Anzahl der monatlich verkauften Abonnements[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Events der dotnetpro[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Untertitel auf der dotnetpro-Homepage
  2. Untertitel auf der Zeitschrift selbst
  3. "System Journal", "Basic Pro" und "VBA Magazin" fusionieren. In: HORIZONT Online. 22. April 2002, abgerufen am 19. Mai 2018.
  4. Eintrag der deutschen Nationalbibliothek
  5. Eintrag der deutschen Nationalbibliothek
  6. Eintrag der deutschen Nationalbibliothek
  7. „dotnetpro-powerdays“ auf brainguide.de