EMT Penzberg

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
EMT Ingenieurgesellschaft Dipl.-Ing. Hartmut Euer mbH

Logo
Rechtsform GmbH
Gründung 1978
Sitz Penzberg, Deutschland
Leitung Wolfgang Brand
Mitarbeiterzahl 261 (2017)
Umsatz 47,8 Mio. Euro (2017)
Branche Luftfahrttechnik
Website www.emt-penzberg.de
Stand: 2018

EMT Ingenieurgesellschaft Dipl.-Ing. Hartmut Euer mbH ist ein mittelständisches Unternehmen im oberbayerischen Penzberg.

Das Unternehmen wurde 1978 von Hartmut Euer († 2016) in Gauting[1] gegründet.[2] EMT (Elektro-Mechanische Technologien) ist ein Systemhaus für unbemannte Luftfahrzeuge. Die Firma beliefert sowohl die Bundeswehr[3] als auch die Bundespolizei sowie Landespolizeien mit Drohnen. Neben dem Firmensitz in Penzberg bestehen Zweigstellen in Iffeldorf (seit 2006;[1] Fertigung und Instandsetzung LUNA), Abenberg (Glasfaserverstärkter Kunststoff) und Osterrönfeld (Service und Instandsetzung Aladin).

Produkte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ein MUSECO auf der ILA 2010
Werk von EMT in Iffeldorf

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: EMT Penzberg – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Franziska Seliger: 40 Jahre EMT Penzberg: Überwachung als Erfolg. In: Merkur.de. 19. Oktober 2018, abgerufen am 21. Oktober 2018.
  2. Unternehmen. In: emt-penzberg.de. Abgerufen am 19. Dezember 2015.
  3. Spion aus Bayern auf sueddeutsche.de abgerufen am 22. Mai 2016
  4. Drohnensysteme. In: emt-penzberg.de. Abgerufen am 19. Dezember 2015.