Ebner Joch

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Ebner Joch
Ebner Joch vom Achensee.JPG

Das Ebner Joch vom Achensee

Höhe 1957 m ü. A.
Lage Tirol, Österreich
Gebirge Brandenberger Alpen
Dominanz 1,5 km → Haidachstellwand
Schartenhöhe 354 m ↓ Schichthals
Koordinaten 47° 25′ 32″ N, 11° 46′ 25″ OKoordinaten: 47° 25′ 32″ N, 11° 46′ 25″ O
Ebner Joch (Tirol)
Gestein Wettersteinkalk
Alter des Gesteins Mittlere und Obere Trias (Anisium bis unterstes Karnium)[1]
Normalweg markierter Bergwanderweg von Eben am Achensee über die Astenau-Alpe

Das Ebner Joch ist ein 1957 m ü. A. hoher Berg im Rofan in Tirol.

Der Gipfel ist als für trittsichere Bergwanderer unschwierige Bergwanderung von Maurach über die Astenau-Alpe zu erreichen. Auf dem Weg zum Gipfel sind zwei Steilstufen zu überwinden (Aufstiegszeit: ca. 2:30 Stunden, Abstiegszeit: ca. 1:45 Stunden, ca. 1000 Höhenmeter).

Gipfelkreuz[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nachdem das 1979 errichtete hölzerne Gipfelkreuz auf dem Ebner Joch morsch geworden war, wurde es im Mai 2016 auf Initiative von zwei Familien aus Jenbach durch ein neues, etwa drei Meter hohes Holzkreuz ersetzt. Um das neue Kreuz gegen Witterungseinflüsse zu schützen, wurde es insgesamt sechsmal eingeölt. Der senkrechte Balken des Kreuzes weist eine mittige Öffnung auf, um dem Wind weniger Angriffsfläche zu bieten. Das neue Kreuz wurde 2018 in das Tiroler Kunstkataster aufgenommen.[2]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Ebner Joch – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Geofast-Karte 1.50.000, Blatt Schwaz; abgerufen am 15. Juni 2013.
  2. Kunz, Wiesauer: Ersatzkreuz, Gipfelkreuz Ebner Joch. In: Tiroler Kunstkataster. Abgerufen am 19. November 2020.