Eevie Demirtel

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Eevie Demirtel (* 16. Februar 1982 in Frankfurt am Main) ist eine deutsche Roman- und Fantasy-Schriftstellerin.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Eevie Demirtel begann ein Studium in Archäologie, Anglistik und Germanistik an der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main, welches sie zugunsten einer Ausbildung zur Buchhändlerin abbrach. Nachdem sie ihre ersten Romane aus der Welt Aventuriens geschrieben hatte, wurde sie 2011 Redakteurin bei Ulisses Spiele in Waldems. Sie ist Assistentin der Verlagsleitung und arbeitet am Rollenspielsystem Das Schwarze Auge mit. Demirtel wohnt in Oberursel.

Werke[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Romane
  • Khunchomer Pfeffer – Schattenflüstern: Das Schwarze Auge Roman Nr. 104, 2008, erschienen bei Fantasy Productions, ISBN 3-86889-167-6 (mit Marco Findeisen)
  • Khunchomer Pfeffer – Tod auf dem Mhanadi. : Das Schwarze Auge Roman Nr. 136, 2011, erschienen bei Ulisses Spiele, ISBN 3-86889-810-7 (mit Marco Findeisen)
  • Die Türme von Taladur IV – Tanz der Türme.: Das Schwarze Auge: Roman Nr. 143, 2012, erschienen bei Ulisses Spiele, ISBN 3-86889-211-7
  • Eis und Dampf - Eine Steampunk-Anthologie. Feder & Schwert, Mannheim 2013, ISBN 978-3-86762-200-4
Spielhilfen, Regional- und Themenbände, Abenteuer

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]