Egil Abrahamsen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Egil Abrahamsen (* 7. Februar 1923 in Hvaler) ist ein norwegischer Schiffsingenieur und Geschäftsmann.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nach dem Abitur 1943 studierte er Schiffsbau an der Norwegischen Technischen Hochschule, die er 1949 abschloss. Vertiefende Studien führten an die Durham University und an die University of California, Berkeley.

1952 trat er in den Dienst der Klassifikationsgesellschaft Det Norske Veritas und war dort von 1967 bis 1985 Geschäftsführer und Vorstandsvorsitzender. 1977 promovierte er an der Königlich Technischen Hochschule Stockholm zum Dr. techn.

Abrahamsen hat zahlreiche Aufsichtsratsmandate inne und diente in zahlreichen Gremien und Ausschüssen. Er war von 1985 bis 1991 Vorsitzender der Norsk Hydro und von 1980 bis 1995 Vorsitzender der Televerket und Telenor.

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Egil Abrahamsen. In: norsk biografisk leksikon. Abgerufen am 16. September 2013 (norwegisch).