Elisabethkirche

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

St.-Elisabeth-Kirche oder Elisabethkirche bzw. St. Elisabeth ist der Name zahlreicher Kirchen, die der heiligen Elisabeth, vor allem Elisabeth von Thüringen, geweiht sind. Neben der ersten und größten Elisabethkirche in Marburg, der Wirkungs- und Sterbestätte Elisabeths von Thüringen, gibt es sie in folgenden Orten:

Deutschland[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Elisabethkirche in Berlin
Elisabethkirche in Marburg

Niederlande[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Österreich[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Polen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Schweiz[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Slowakei[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

St.-Elisabeth-Kirche oder blaue Kirche in Bratislava

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: St.-Elisabeth-Kirchen – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Wiktionary: Elisabethkirche – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Nagel aus dem 13. Jahrhundert in der Elisabethausstellung in Damp. In: Neue KirchenZeitung. Erzbistum Hamburg, 26. April 2017, abgerufen am 12. Juli 2020.