Elyaniv Barda

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche



Elyaniv Barda
Spielerinformationen
Voller Name Elyaniv Felix Barda
Geburtstag 15. Dezember 1981
Geburtsort Be'er SchevaIsrael
Größe 178 cm
Position Stürmer
Vereine in der Jugend
0000–1998 Hapoel Be'er Scheva
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
1998–2003
2003–2005
2005–2007
2007–
Hapoel Be'er Scheva
Maccabi Haifa
Hapoel Tel Aviv
KRC Genk
[1]36 0(4)
57 (12)
61 (17)
137 (48)
Nationalmannschaft2
2001–2003
2007–
Israel U-21
Israel
17 0(3)
29 (12)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 20. Dezember 2011
2 Stand: 20. Dezember 2011

Elyaniv Felix Barda (hebräisch ‏אליניב ברדה‎‎; * 15. Dezember 1981 in Be'er Scheva) ist ein israelischer Fußballspieler, der seit 2007 beim KRC Genk in der belgischen Jupiler Pro League unter Vertrag steht.

Sein um drei Jahre jüngerer Bruder Yanon ist ebenfalls aktiver Profifußballspieler.

Karriere[Bearbeiten]

Verein[Bearbeiten]

Elyaniv Barda begann seine Karriere in der Jugend von Hapoel Be'er Scheva. Im Jahr 1998 debütierte er für Be'er Scheva in der Liga Leumit, der zweithöchsten israelischen Spielklasse. Er spielte insgesamt fünf Jahre im Profiteam bei Be'er Scheva und schaffte im Jahr 2001 mit der Mannschaft den Aufstieg in die Ligat ha'Al, der höchsten Spielklasse im israelischen Fußball. Nach zwei weiteren Jahren verließ er den Verein und schloss sich dem israelischen Traditionsverein Maccabi Haifa an. Auch in Haifa erhielt er regelmäßige Einsätze und konnte in zwei Jahren zwölf Tore in 57 Partien erzielen. Daraufhin wechselte er zum Ligakonkurrenten Hapoel Tel Aviv. Mit Hapoel konnte er zwei Mal in Folge den israelischen Pokal gewinnen. Im Sommer 2007 verließ er schließlich seine Heimat und unterschrieb beim belgischen Erstligist KRC Genk. Nachdem er in der Spielzeit 2007/08 in 32 Partien 16 Tore für Genk erzielen konnte, gelang es ihm in den folgenden zwei Jahren nicht mehr an diese Leistungen anzuknüpfen.

Nationalmannschaft[Bearbeiten]

Barda debütierte am 24. März 2007 in der EM-Qualifikation zur EURO 2008 gegen England für die israelische Nationalmannschaft. In seinem vierten Einsatz für die Nationalmannschaft konnte er gegen Russland seinen ersten Treffer verbuchen. Während den Qualifikationsspielen zur Weltmeisterschaft 2010 konnte er sechs Tore erzielen und war damit der beste Torschütze für Israel. Im Heimspiel am 9. September 2009 gegen Luxemburg gelangen ihm beim 7:0-Erfolg drei Tore.[2] In 29 Länderspielen hat der Angreifer bisher zwölf Tore erzielen können.[3]

Weblinks[Bearbeiten]

Fußnoten & Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Einsatzdaten nur von den beiden Saisons 2001/02 und 2002/03
  2. Israel - Luxemburg (Spielbericht)
  3. Elyaniv Barda International Games and Goals