Endeshaw Negesse

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Endeshaw Negesse (* 13. März 1988) ist ein äthiopischer Marathonläufer.

2012 wurde er Sechster beim Rom-Marathon und siegte beim Florenz-Marathon in 2:09:59 h.[1] Im Jahr darauf wurde er mit seiner persönlichen Bestzeit von 2:04:52 h Vierter beim Dubai-Marathon.

2014 wurde er Zweiter beim Düsseldorf-Marathon und Vierter beim Shanghai-Marathon.

2015 gelang ihm mit einem Sieg beim Tokio-Marathon in 2:06:00 h sein bislang größter Erfolg.[2]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fußnoten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. IAAF: Dominant day for Ethiopia at Florence Marathon. 26. November 2012
  2. IAAF: Ethiopian duo Negesse and Dibaba win at the 2015 Tokyo Marathon. 22. Februar 2015