Eric Menchon

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Le Moissonnier

Eric Menchon (* 1965 in Aix en Provence) ist ein französischer Koch. Er ist Chef de Cuisine im Restaurant Le Moissonnier in Köln.

Leben und Wirken[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Menchon, dessen französische Eltern in Marokko lebten, wuchs im südfranzösischen Pertuis auf. Nach dem Besuch der Hotelfachschule Lycée Hôtelier de Nice in Nizza arbeitete er im Restaurant Le Mazarin in Aix-en-Provence und im Restaurant des Quatre Saisons in Marseille.

Mit 23 Jahren zog er nach Köln und begann im Restaurant Le Moissonnier bei Patron Vincent Moissonnier in Köln-Neustadt-Nord zu kochen,[1] der seine Lehrjahre bei Henry Levy verbrachte.[2] Seit 2008 wird die Küche des Le Moissonnier unter Menchons Leitung mit zwei Michelin-Sternen ausgezeichnet, der Gault-Millau 2010 bewertet sie mit 18/20 Punkten. Das Restaurant ist für seine Haute Cuisine klassischer französischer Küche bekannt.

Menchon ist verheiratet, hat zwei Kinder und lebt in Köln.

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Schriften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Eric Menchon: Eric Menchon. (= Bibliothek der Köche Band 9) Süddeutsche Zeitung, München 2008, ISBN 978-3-86615-559-6.
  • Eric Menchon, Vincent Moissonnier, Werner Köhler: Le Moissonnier. Sterneküche für Zuhause. Kiepenheuer & Witsch, Köln 2001, ISBN 3-462-03513-4.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • André Gayot, Marianne Benz, Manfred Kohnke: The best of Germany, Gault Millau Guides. Gault Millau, Los Angeles 1995, ISBN 1-881066-15-0, S. 216.
  • August F. Winkler: 100 beste Köche. Neuer Umschau Verlag, Neustadt an der Weinstraße 2008, ISBN 978-3-86528-295-8, S. 186.
  • Gault Millau Deutschland 2010. Christian, München 2009, ISBN 978-3-88472-955-7, S. 426 ff.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Rainer Schäfer: Der Genussarchtitekt, in: essen & trinken, September 2009, S. 94 ff
  2. ahgz.de: Der Patron
  3. Eric Menchon ist Koch des Jahres. Abgerufen am 11. September 2019.