Eugen Wörle

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Eugen Wörle (* 3. Jänner 1909 in Bregenz; † 14. Dezember 1996 in Wien) war ein österreichischer Architekt.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Eugen Wörle studierte an der Akademie der bildenden Künste Wien und absolvierte die Meisterschule Clemens Holzmeisters, in dessen Atelier er dann arbeitete. Ab 1936 war er ständiger Mitarbeiter und Kompagnon Max Fellerers.

Eugen Wörle ruht auf dem Wiener Zentralfriedhof in einem ehrenhalber gewidmeten Grab (Gruppe 40, Nummer 60).

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Werke[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In der Gemeinschaft mit Max Fellerer entstanden unter anderem:

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. 50. Geburtstag von Eugen Wörle, Wiener Rathauskorrespondenz Jänner 1959