European Ski Federation

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Europäischer Skiverband
Logo der ESF
Gegründet 2. Mai 2009
Gründungsort München
Präsidentin Klára Kaszó
Vereine 11
Verbandssitz Lausanne
Homepage www.esf-ski.com

Die European Ski Federation (ESF) ist der Europäische Skiverband und wurde am 2. Mai 2009 von vier führenden Skiverbänden Europas in München gegründet. Sitz der European Ski Federation ist Lausanne. Die ESF sieht sich sowohl für den alpinen als auch den nordischen Skisport sowie den Snowboardsport zuständig.

Mitglieder[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gründungsmitglieder sind die Skiverbände von Frankreich, Italien, Österreich und der Schweiz. In den folgenden Jahren schlossen sich weitere Skiverbände an.

Mit Stand vom 3. Dezember 2012 gehören folgende elf Verbände der ESF an:[1]

Zum ersten ESF-Präsidenten wurde Peter Schröcksnadel, Präsident des Österreichischen Skiverbandes, gewählt. Ihm folgte 2012 Klára Kaszó, die Präsidentin des Ungarischen Skiverbandes.

Ziele und Aktivitäten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ziele des Verbandes sind unter anderem die Förderung des Skilaufs und des Wintertourismus in Europa sowie die Verstärkung der Stimme Europas im internationalen Skigeschehen. Der Verband strebt dabei eine enge Zusammenarbeit mit dem Internationalen Skiverband (FIS) an. Als erster von der ESF veranstalteter Wettbewerb fand am 7. November 2009 die Indoor-Europameisterschaft in der Skihalle von Amnéville statt. Am 16. und 17. April 2010 wurde in Lausanne der erste Kongress des Europäischen Skiverbandes abgehalten.[2]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Member Federations. (Memento des Originals vom 9. September 2014 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.esf-ski.com Website des Europäischen Skiverbandes, abgerufen am 3. Dezember 2012.
  2. Presse Communiqué - E.S.F. Kongress und Workshops. (Memento des Originals vom 13. September 2014 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.esf-ski.com (PDF; 190 kB) Europäischer Skiverband, April 2010, abgerufen am 3. Dezember 2012.