Evgeny Vinokurov

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Evgeny Vinokurov (* 20. November 1990 in Tjumen, Russland[1]) ist ein deutsch-russischer Turniertänzer und ehemaliger Unternehmensberater.

Leben und Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vinokurov machte seine ersten Tanzschritte im Alter von 6 Jahren. Im Alter von 14 Jahren zog er ohne seine Eltern nach Deutschland. 2010 begann er ein Studium in BWL. Dies schloss er 2015 erfolgreich mit dem Bachelor ab. Daraufhin war er als Unternehmensberater für Ernst & Young in Frankfurt tätig. Nebenbei gab er Tanztraining in Wetzlar, Darmstadt und Marburg.

Auch während seiner Arbeit als Unternehmensberater tanzte Vinokurov und nahm mit seiner damaligen Tanzpartnerin an mehreren Meisterschaften teil. Jedoch trennte sich das Tanzpaar einige Zeit später. Ab 2005 tanzte er mit Christina Luft, nachdem diese ebenfalls einen neuen Tanzpartner gesucht hatte.

Mit ihr nahm er an verschiedene Meisterschaften in den lateinamerikanischen Tänzen teil, beispielsweise am Semi-Finale des Blackpool Dance Festivals und dreimal das Finale der Weltmeisterschaft Showdance in China.[2] Das Paar wurde Vizeweltmeister sowie Vizeeuropameister in über zehn Tänzen und deutscher Meister im Standard. Seit 2012 konzentriert er sich auf lateinamerikanische Tänze

2016 gaben Vinokurov und Luft bekannt, dass sie ihre gemeinsame Karriere beenden werden. Das Paar war bis zu deren Trennung im Jahr 2016 verlobt.[3]

Let’s Dance[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Jahr 2019 war Vinokurov erstmals als Profitänzer in der 12. Staffel von Let’s Dance zu sehen. Seine Tanzpartnerin war Reality-TV-Teilnehmerin Evelyn Burdecki, mit der er den 5. Platz belegte. Am Profi-Special Let’s Dance – Die große Profi-Challenge im Sommer 2019 nahm er mit Tänzerin Marta Arndt und Tänzer Evgenij Voznyuk teil. Aufgrund seiner Teilnahme an Wettkämpfen im Tanzsport, ist er 2020 nicht mehr bei Let’s Dance tätig.[4]

Evgeny Vinokurov bei Let’s Dance
Staffel (Jahr) Tanzpartner Platzierung
12 (2019) Evelyn Burdecki 5
Profi-Special 2019 Marta Arndt
Evgenij Voznyuk
Profi-Special 2020 Nina Bezzubova

Erfolge (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2005–2008: 7× Deutscher Vizemeister Latein, Standard und 10 Tänze[5][6]
  • 2006–2016: Finalist der Deutschen Meisterschaft über 10 Tänze und Latein
  • 2007: Vizeweltmeister über 10 Tänze
  • 2007: Deutscher Jugend-Meister Standard
  • 2008: Vizeeuropameister über 10 Tänze
  • 2014: 4. Platz Deutsche Meisterschaft Latein
  • 2016: 4. Platz Weltmeisterschaft Show Dance Latein

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Alle Infos & News zu Evgeny Vinokurov. RTL, abgerufen am 16. März 2020.
  2. Boris Exeler: SMS von Donnie – Evgeny Vinokurov und Christina Luft werden Vizeweltmeister. (PDF, 199 kB) In: Tanzspiegel 10/2007. Deutscher Tanzsportverband, abgerufen am 16. März 2020.
  3. Beatrix Stengl: „Let’s Dance“-Teilnehmerin: Alles aus nach 12 Jahren! Bunte, 17. Juli 2017, abgerufen am 16. März 2020.
  4. Let’s Dance 2020: Ekaterina Leonova & Co.! Diese Profitänzer tanzen dieses Jahr nicht mit. RTL, 20. Februar 2020, abgerufen am 16. März 2020.
  5. Evgeny Vinokurov. TSG Marburg, abgerufen am 16. März 2020.
  6. Let's Dance 2019: Evgeny Vinokurov scheidet mit Evelyn Burdecki in Show 10 aus. RTL, 1. Juni 2019, abgerufen am 16. März 2020.