Förderprogramm

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Förderprogramme sind durch die öffentliche Verwaltung aufgestellte verbindliche Regeln, die die Förderzwecke öffentlicher Fördermittel durchsetzen sollen. Sie schaffen Rahmenbedingungen, unter denen öffentliche Förderungen beantragt werden können, um auf ausgeschriebenen Gebieten geförderte Projekte durchführen zu können.

Beispiele für nationale Förderprogramme[Bearbeiten]

Beispiele für Förderprogramme der EU[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]