Feodora (Vorname)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Feodora ist ein weiblicher Vorname.

Herkunft und Bedeutung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Feodora ist die deutsche Schreibweise des russischen Vornamens Fjodora. Dieser ist wiederum russische Variante von Theodora. Theodor bzw. Theodora setzt sich aus den griech. Wörtern theos (θεός, „Gott“) und dōron (δώρον, „Geschenk“) zusammen. Damit ist der Name ein Theophor.

Verbreitung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Vorname Feodora ist sehr selten. Eine Verbreitung kann nur in deutschsprachigen Adelshäusern festgestellt werden. Die adeligen Namensträgerinnen sind überwiegend Nachkommen der Fürstin Feodora zu Hohenlohe-Langenburg (1807–1873).

Namenstag[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Als Namenstag wird der 28. April und der 29. August gefeiert.

Varianten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die männliche Form des Vornamens ist Feodor.

Bekannte Namensträger[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vorname[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zwischenname[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]